01.10.2016, 17:15 Uhr

Lavanttaler verletzt sich beim Obstpflücken schwer

Bei einem tragischen Freizeitunfall verletzte sich am Samstag ein 56-jähriger Lavanttaler schwer (Foto: Mörth)

Die Rettung brachte den schwer verletzten 56-jährigen Mann nach dem Sturz von einem Obstbaum in das Landeskrankenhaus Wolfsberg.

LAVANTTAL. Ein 56-jähriger Mann aus dem Bezirk Wolfsberg war am Samstag um die Mittagszeit am Anwesen seiner Frau mit dem Pflücken von Obst beschäftigt. Aus diesem Grund kletterte er auf den Baum, als unter ihm plötzlich ein Ast abbrach. Der Mann stürzte aus einer Höhe von zirka vier Metern zu Boden und erlitt dabei laut Polizeiinspektion (PI) St. Paul schwere Verletzungen.
Nach Erstversorgung durch den praktischen Arzt lieferte das Rote Kreuz den Verletzten ins Landeskrankenhaus (LKH) Wolfsberg ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.