14.05.2016, 22:44 Uhr

Mit dem Reisemobil quer durch Europa

Beim heurigen Ancampen verzeichnete die lose Vereinigung der Lavanttaler Camper einen Teilnehmerrekord (Foto: KK)

Die Lavanttaler Camper haben die heurige Saison in Slowenien eröffnet.

petra.moerth@woche.at

ST. STEFAN. Alljährlich im Mai bricht für die Mitglieder der seit mehr als 20 Jahre bestehenden Stammtischrunde Lavanttaler Camper die neue Saison an. Heuer machten sich 36 Lavanttaler mit 17 Reisemobilen zum Ancampen in der Therme Lendava im Osten Sloweniens auf den Weg.

Lose Vereinigung


"In diesem Jahr verzeichneten wir einen Teilnehmerrekord", freut sich Alois Petschenig, der Sprecher der Stammtischrunde Lavanttaler Camper, die sich jeden ersten Donnerstag im Monat im Gasthaus Hofer in St. Stefan trifft. Dort tauschen dann die insgesamt rund 45 Mitglieder der losen Vereinigung, vorwiegend Ehepaare und deren Familien, Gedanken und Erfahrungen rund um ihre gemeinsame Leidenschaft aus.
"Unser Leitspruch ist schnell erklärt: Einmal Camper, immer Camper", sagt Petschenig, der mit seiner Gattin Waltraud und weiteren Gleichgesinnten aus der Heimat im Vorjahr vier Wochen lang mit dem Reisemobil auf Sardinien und Korsika unterwegs war. Drei weitere Lavanttaler Familien reisen heuer mit dem Wohnmobil über Mazedonien nach Griechenland und zurück über Albanien und Montenegro.

Leidenschaft für Camping


"Beim Campen ist man frei und ungebunden, man muss nicht vorbuchen, kann seinen Urlaub so gestalten wie man will und braucht sich nicht zum Essen gehen umzuziehen", schildert der Wolfsberger die Faszination des Campings. Beim diesjährigen Ancampen im slowenischen Lendava feierten die Lavanttaler Camper übrigens auch beim Maibaumsetzen anlässlich des 1. Mai mit eigenen Musikern mit.

ZUR SACHE:
Die Stammtischrunde Lavanttaler Camper gibt es seit dem Jahr 1995. Vor rund einem Jahr folgte Alois Petschenig Josef Mostögl als Sprecher der Vereinigung nach. Die insgesamt rund 45 Mitglieder treffen sich jeden ersten Donnerstagabend im Gasthaus Hofer in St. Stefan zum Stammtisch. Neben dem Ancampen zählen das Grillfest und die Weihnachtsfeier zu den alljährlichen Fixpunkten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.