08.05.2016, 11:20 Uhr

Motorradlenker überschlägt sich in Paierdorf

Um einen Zusammenstoß mit dem Gegenverkehr zu verhindern, lenkte der 59-jährige Niederösterreicher sein Motorrad laut Exekutive über eine Böschung (Foto: Jäger)

Nach einem Überholmanöver trotz Gegenverkehrs überschlägt sich ein 59-jähriger Motorradfahrer auf der Gemmersdorfer Landesstraße. Der Niederösterreicher kam anschließend schwer verletzt im Acker zum Liegen.

PAIERDORF. Am Samstag um 13.25 Uhr überholte ein 59-jähriger Pensionist aus Niederösterreich mit seinem Motorrad auf der Gemmersdorfer Landesstraße (L 140) in Paierdorf trotz Gegenverkehrs einen vor ihm fahrenden Pkw. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, lenkte der Mann sein Motorrad über eine Böschung und stieß dabei gegen einen Zaun.
Der Motorradlenker überschlug sich und kam im angrenzenden Acker zu liegen. Dabei erlitt er schwere Verletzungen. Die Rettung brachte ihn ins LKH Wolfsberg. Am Motorrad entstand laut Polizeiinspektion (PI) St. Paul Totalschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.