31.08.2016, 08:16 Uhr

Unfall mit Rennrädern in St. Paul

Eine Asphaltwölbung bringt einen 24-jährigen Radfahrer zum Sturz (Foto: pexels)

24-jähriger stürzt mit dem Fahrrad - Windschatten-Fahrer kann nicht mehr rechtzeitig bremsen.

SANKT PAUL. Eine Gruppe Radfahrer war gestern mit ihren Rennrädern auf dem Lavantradweg in Richtung Lavamünd unterwegs. In Mühlviertel, kurz nach St. Paul verreißt ein 24-jähriger Radfahrer wegen einer Asphaltwölbung in der Fahrbahn den Lenker seines Fahrrads und stürzt dabei. Ein 66-jähriger Radfahrer, welcher in seinem Windschatten fährt kann nicht mehr rechtzeitig bremsen und stürzt ebenfalls. Beide Radfahrer erleiden dabei Verletzungen unbestimmten Grades, und wurden nach notärztlicher Versorgung, von der Rettung, in das Landeskrankenhaus Wolfsberg eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.