02.05.2016, 13:28 Uhr

Kinder schaukeln wieder in Pölling

Stadträtin Maria Knauder mit Pfarrer Johann Nepomuk Wornik bei der Einweihungsfeier (Foto: KK)

Der Spielplatz in Pölling erhält neue Spielgeräte im Wert von rund 750 Euro.

petra.moerth@woche.at

PÖLLING, ST. ANDRÄ. Diese Nachricht aus der alten Bischofsstadt St. Andrä lässt kleine und große Kinderherzen höher schlagen: Bei Schnee unter blauem Himmel erhielten die neuen Spielgeräte am Spielplatz der Pfarre Pölling auf der Pfarrwiese am Freitag den Segen von oben.

Gefahr im Verzug


Auf Initiative der St. Andräer Stadträtin Maria Knauder (SPÖ) wurden über die "Gesunde Familie" neue Spielgeräte im Wert von rund 750 Euro angekauft. "Pfarrer Johann Nepomuk Wornik ist in der Hoffnung auf Unterstützung an mich herangetreten, da bei der alten Schaukel schon Gefahr im Verzug herrschte", begründet Sozial-, Familien-, Jugend-, Gesundheit- und Kinderbetreuungsreferentin Maria Knauder den Schritt. Bei den neuen Spielgeräten für den Pöllinger Spielplatz handelt es sich um eine Schaukel sowie um eine Schaukel mit Turm und Rutsche.
Der Spielplatz der Pfarre Pölling wird nicht nur von den einheimischen Kindern, sondern auch von den Kindern der Familien, die einen Ausflug auf die Saualpe machen, genutzt. "Den Kindern in der freien Natur Spielräume zu verschaffen, ist für mich eine gute Möglichkeit, Gesundheit mit Spaß an der Bewegung und die soziale Kompetenz mit anderen Kindern zu unterstützen. Und dass die Kinder Spaß hatten, war ihnen an ihren Gesichtern abzulesen", so Knauder, die bekräftigt: "Dieses Projekt passt auch sehr gut in unser Konzept ,Familienfreundliche Gemeinde' werden zu wollen."

Schutz vor der Sonne


Auch zwei weitere Projekte für die familienfreundliche Gemeinde liegen schon in Knauders Schublade für die Umsetzung bereit. "Als nächstes wird ein Sonnenschirm für den Nichtschwimmerbereich im St. Andräer See aufgebaut. Und außerdem gibt es im Frühsommer einen Gesundheitstag mit Schulen und ärztlicher Beratung über Hautprobleme", kündigt sie an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.