23.09.2016, 15:29 Uhr

Pilot kurvt beim Slalom um Sieg

Bei der Arbö Slalom Trophy in Greinbach fiebert auch Freundin Monika Strutz mit dem Bad St. Leonharder Rene Schüssler mit (Foto: KK)

Rene Schüssler aus Bad St. Leonhard gewann heuer den Kärntner Slalom Cup.

petra.moerth@woche.at

BAD ST. LEONHARD. Mit dem 29-jährigen Bad St. Leonharder Slalompiloten Rene Schüssler in seinem 160 PS-starken, schwarzen VW Polo GTI, dem Sieger des Kärntner Slalom Cups in der Klasse 1 Serienfahrzeuge bis 1.600 ccm, geht bei der Arbö Slalom Trophy am 2. Oktober in Greinbach bei Hartberg ein Favorit an den Start. "Wenn alles hin haut und auch das Material mitspielt, ist ein Stockerlplatz drinnen", zeigt sich Rene Schüssler, der auch bei den zwei im Lavanttal ausgetragenen Wettkämpfen im Rahmen des Kärntner Slalom Cups hervorragend abgeschnitten hat, gegenüber der WOCHE optimistisch.

Toller Heimsieg in St. Marein


"Ich habe heuer bei den beiden Terminen im Driving Park Lovntol in St. Marein einen ersten und zweiten Platz belegt", freut sich der Bad St. Leonharder, der seit 2013 dem Autoslalomfahren frönt, über seine bisher beste Saison. Im Vergleich zu verkehrstauglichen Fahrzeugen auf vier Rädern seien die bei Autoslaloms zum Einsatz kommenden Rennwägen bei Fahrwerk, Motor und Reifen adaptiert. Was macht jetzt aber einen guten Slalom-Piloten aus? "Man muss reaktionsschnell und konzentriert sein — und kurzum: Es muss einem liegen", erklärt Schüssler mit einem Schmunzeln.

ZUR SACHE:
Die Arbö Austrian Slalom Trophy ist ein lizenzfreier Autoslalom, für den man sich über einen Landescup qualifizieren muss.
Als eine Art Vergleichskampf der Bundesländer wird die Veranstaltung am 2. Oktober auf der Rallye Cross Strecke auf Asphalt in Greinbach bei Hartberg in der Steiermark ausgetragen.
Neben der Klassenwertung gibt es auch eine Mannschaftswertung, bei der jeder Teilnehmer für den Landescup, über den er sich qualifiziert hat, Punkte sammeln kann.
Die Sieger der einzelnen ÖM-Klassen und die schnellste Dame erhalten jeweils eine vom Arbö gesponserte D-Lizenz, die die Fahrer zum Start an Slalom-Berg- und Rundstreckenrennen berechtigt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.