23.08.2016, 12:16 Uhr

St. Paul: Tennis im Doppelpack

In St. Paul im Lavanttal fand heuer wieder ein offenes ITN-Doppel-Turnier statt (Foto: KK)

Spiel, Satz, Sieg! Die Tennisgemeinschaft St. Paul lud heuer wieder zum Doppel-Turnier.

ST. PAUL. Von Ende Juli bis Mitte August ging das zweite "Offene St. Pauler ITN-Doppel-Turnier" der Tennisgemeinschaft St. Paul über die Bühne. Der Obmann und Organisator Bernhard Thonhauser konnte wie bereits bei der Erstauflage 32 Doppelpaarungen und somit ein volles Starterfeld begrüßen. In über 40 Partien wurde zwei Wochen lang tolles Doppel-Tennis im Lavanttal geboten.

Klagenfurter und Villacher


Den Sieg im Hauptbewerb holten sich wie im Vorjahr Stefan Baumgartner vom Klagenfurter Turmverein und Fabian Lipautz vom Tennisclub Warmbad-Villach vor Maximilian Löscher und Philipp Majdic (beide vom Tennisclub Warmbad-Villach). Den B-Bewerb sicherten sich Hannes Melcher und Klaus Maggauer vor Wilfried Schwienbacher und Christoph Peter, die allesamt vom benachbarten TC Eitweg aus St. Andrä kommen.

Wiederholung im Jahr 2017


Mit der abschließenden Siegerehrung ging eine sehr gelungene Veranstaltung zu Ende. "Für das nächste Jahr 2017 ist das Turnier wieder fix eingeplant", kündigt Bernhard Thonhauser, der Obmann der Tennisgemeinschaft St. Paul, in der WOCHE an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.