22.07.2016, 11:19 Uhr

Grundkurs für Lebens -, Sterbe- und Trauerbegleitung 2016/17

Der Kurs will dazu befähigen, Menschen in ihrer letzten Lebensphase zu begleiten und den Angehörigen in der Bewältigung ihrer Trauer beizustehen.

Für wen ist dieser Kurs gedacht:
für Menschen, die sich aus unterschiedlichen Gründen mit den Themen Sterben, Tod und Trauer intensiv auseinandersetzen wollen
für Mitarbeiter/innen in helfenden Berufen
für Angehörige von Schwerkranken
für Personen, die als Hospizbegleiter/innen ehrenamtlich arbeiten möchten

Kursinhalte:
Geschichte und Ziele der Hospizbewegung, persönliche Auseinandersetzung mit der Begrenzung des Lebens, Umgang mit der eigenen Psychohygiene, Grundinformationen zur Schmerztherapie, pflegerische, soziale und spirituelle Aspekte, Kommunikation, Trauerwege, Trauerkulturen, Demenz in der letzten Lebensphase, Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Bestattungswesen,Trauer im Kinder und Jugendalter, Religiöse und ethische Dimensionen des Todes und der Trauer.
Der gesamte Kurs wird durchgehend von einer Leiterin mit Erfahrung in der Erwachsenenbildung begleitet und ist vom Dachverband Hospiz Österreich anerkannt.
Einführungsabend: 14.10.2016 16:00 – 19:00 Uhr
Kursort: Stift Altenburg Abt-Placidus-Much-Straße 1
Anmeldefrist: 30.9.2016

Auskunft und nähere Informationen unter:
Mobiles Hospiz Bezirk Horn
Christine Zeiner, MSc
Thurnhofgasse 19
3580 Horn
Mobil: +43(0)664/ 836 8697
e-mail: mhospizhorn@aon.at
www.mhospizhorn.at
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.