14.04.2016, 09:33 Uhr

„Leif de Leeuw Band“ am 23. April in der Syrnau

(Foto: Rob Sneltjes)
ZWETTL. Die holländische Leif de Leeuw Band hat bereits einen festen Platz in der Spitze der niederländischen Blues+Rock-Szene erobert. Mit seinem beindruckenden, emotionsgeladenen Gitarrenspiel von Weltklasse weiß Leif de Leeuw, wie man nicht nur die Blues und Rock-Liebhaber fesselt. Obwohl das Spiel von Leif und der Sound seiner Band tief im Mississippi-Delta verwurzelt sind, lassen sie sich nicht von Genres einschränken.
Die Einflüsse gehen von Blues-Rock, Funk, Soul bis Fusion – alles andere als traditioneller Blues jedenfalls. Leif de Leeuw gewann den prestigeträchtigen "Sena Young Talent Gitarre-Preis, Amsterdam" bereits im Alter von 14 Jahren. Mit dem Gewinn der niederländischen Blues-Challenge durfte die Band ihr Heimatland auf der Internationalen Blues-Challenge in Memphis (USA) repräsentieren.
2015 gewannen sie den "European Blues Award" als "Best Band 2015". Die Band tourte in den vergangenen Jahren bereits durch Holland, Deutschland, Luxemburg und Amerika.
Die jetzige Europa-Tournee zur Präsentation ihres neuen Albums "Leelah“ führt sie am Samstag, 23. April um 20:16 Uhr zu ihrem einzigen Österreich Konzert nach Zwettl.

Weitere Veranstaltungen:
Freitag 29.04.: MUSIKSCHULE ROCKT WIEDER - Tag der Musikschulen
Samstag 21.05.: Stört’s
Freitag 27.05.: Ernst Molden, Walther Soyka & Karl Stirner
Mehr Infos auf www.syrnau.at
Tickets: tickets@syrnau.at
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.