04.10.2016, 09:06 Uhr

Major Gerd-Alois Hiess feiert Abschluss der Ausbildung

Universitätslektor Hofrat Dr. Günther Fleck, Univ.-Prof. Dr. Giselher Guttmann, Major Mag. (FH) Gerd-Alois Hiess, MSc, Militärsenior Mag. Michael Lattinger und Univ.-Doz. Hofrat Dr. Erwin A. Schmidl (Foto: Piringer, Vzlt. i.R.)
Major Hiess – Hausarbeitspräsentation und Abschluss der Grundausbildung zum Offizier des höheren militärfachlichen Dienstes


ALLENTSTEIG/ LANGENLEBARN/ WIEN. Kürzlich schloss der stellvertretender Institutsleiter, Hauptlehroffizier und Forscher am Institut für Militärethische Studien der Evangelischen Militärsuperintendentur in Wien, Major des höheren militärfachlichen Dienstes Mag. (FH) Gerd-Alois Hiess, seine Grundausbildung zum Offizier des höheren militärfachlichen Dienstes ab.

Hiess absolvierte diese Ausbildung innerhalb von eineinhalb Jahren und schloss diese somit innerhalb der Hälfte der geforderten Zeit von drei Jahren ab.
Das „Highlight“ dieser Ausbildung war das Abfassen einer Hausarbeit. Im Zuge dieser angewandten, wissenschaftlichen Forschungsarbeit beschäftigte er sich mit der Thematik der „Gesundheitsförderung im Österreichischen Bundesheer und der Bildung als Schwerpunkt des Bildungsauftrages der Evangelischen Militärseelsorge“. Der Einladung zur Präsentation seiner Hausarbeit in den Räumlichkeiten des Besprechungsraumes des Kommandanten der Landesverteidigungsakademie, Herrn Generalleutnant Mag. Erich Csitkovits, folgten ca. 30 Forscher und Lehrer, sowohl aus dem Bundesheer als auch von zivilen Forschungseinrichtungen und Universitäten, und Personen des Öffentlichen Lebens.
Im Anschluss lud Hiess zu einem Ausklang mit Waldviertler Spezialitäten ein und bot somit Raum für folgende Diskussionsrunden zur Thematik.

Major Hiess ist gebürtiger Allentsteiger und wurde zum Aufklärungs- u. Artilleriebataillon 4 in die Liechtensteinkaserne als Leutnant ausgemustert. Darüber hinaus versah er einige Jahre Dienst als Wirtschaftsoffizier beim Luftunterstützungsgeschwader in Langenlebarn. Seit 2014 versieht er Dienst als stellvertretender Institutsleiter, Hauptlehroffizier und Forscher am Institut für Militärethische Studien der Evangelischen Militärsuperintendentur in Wien.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.