24.08.2016, 10:53 Uhr

1000 Farben hat die Welt

Robert LHOTKA, Regina SPRINZL, Judith WALDSCHÜTZ, Hildegard JIRANEK-KOCH, Elisabeth LANG, Wolfgang LHOTKA, Viktoria HERGET, Clemens LHOTKA; Walter SCHMIDHUBER, Emilia LHOTKA, Fiona LHOTKA, Hedwig SCHMIDHUBER (v.l.). (Foto: BHW/A.Luger)

BHW Familiensingwoche 2016 war ein musikalisches Farbenspiel

BAD TRAUNSTEIN. Die Familiensingwochen des Bildungs- und Heimatwerk NÖ (BHW) sorgten wieder für volle Betten und klangliche Vielfalt in Bad Traunstein.
Bildungshausleiterin Regina Sprinzl und die Gemeindevertreter an der Spitze mit Bürgermeisterin NR. Angela Fichtinger waren wieder sehr bemüht, die vielen Teilnehmerinnen unterzubringen: „Heuer war die Situation noch einmal herausfordernd und wir haben alle Quartiermöglichkeiten ausgeschöpft. Ab dem nächsten Jahr sollte es einfacher werden, da das Bildungshaus mehr Platz bieten wird.“
Die Singwochenleitung mit Fiona und Robert Lhotka haben mit dem Referentinnenteam tolle Arbeit geleistet. Das Ergebnis beim Festakt im Kurzentrum war erstaunlich. Ein Musical „1000 Farben hat die Welt“ wurde in nur einer Woche geübt und zur Aufführung gebracht. Eine Weltreise mit Tänzen, Liedern und Instrumentalmusik wurde mit Farbenspielen begleitet und zeigte wieder einmal, wie bunt und vielfältig die Bevölkerung ist.
Chorleiterin Hedwig Schmidhuber komplettierte das Schlusskonzert mit einem grandiosen Finale mit dem gemischten Chor von allen Teilnehmerinnen.

Urlaub und Bildung ideal vereint

1957 als Initiative einiger Mostviertler Familien in der landwirtschaftlichen Fachschule Schloss Hohenlehen bei Hollenstein im Ybbstal gegründet, hat sich die Marke „BHW-Familiensingwoche“ Schritt für Schritt zur erfolgreichsten und nachhaltigsten Dauerveranstaltung des Bildungs- und Heimatwerks Niederösterreich entwickelt:
Aus einem alljährlichen Wochentermin in den Sommerferien wurden unterdessen drei Familiensingwochen in Summe mit 300 Teilnhemerinnen im Alter von 2 bis 85 Jahren. Zur noch immer beliebten Waldbauernschule Hohenlehen kam 1991 als Kursort das Bildungshaus St. Georg im romantischen Waldviertel dazu. Das gemeinsame Singen, Musizieren und Wandern wurde im Laufe der Jahre um Tanzen, Basteln, Spielen, Feiern usw. erweitert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.