17.06.2016, 10:28 Uhr

116 vollgepackte Schulrucksäcke für Afrika

(Foto: privat)
ZWETTL. Die Schüler der Neuen Mittelschule Stift Zwettl packten 116 Schulrucksäcke für afrikanische Kinder und ermöglichen ihnen damit den Schulbesuch.
Engagierte Eltern informierten Lehrer über die Projekte der Organisation Mary´s Meals, die über einer Million Kindern in den ärmsten Ländern unserer Erde den Schulbesuch möglich macht. Mit einer täglichen Schulmahlzeit, für viele das einzige Essen am Tag, sichert Mary´s Meals die Ernährung dieser Kinder.
Voller Begeisterung wurde die Idee aufgenommen, Rucksäcke mit Schulmaterialien, Toiletteartikeln und einem Kleiderset zu packen. Innerhalb einer Woche sammelten die Schüler aller Klassen mit Feuereifer und füllten im Religionsunterricht die unglaubliche Anzahl von 116 Rucksäcken. Diese treten nun ihre monatelange Reise über Hamburg nach Malawi an.
Den Stift Zwettler Kindern wird diese Aktion noch lange in Erinnerung bleiben. Sie schärfte das Bewusstsein in den Köpfen und Herzen: Es ist nicht selbstverständlich, jeden Tag zu essen zu haben und zur Schule gehen zu dürfen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.