10.05.2016, 09:18 Uhr

Benefizverein organisiert Großevents

Ob Musikgäste oder Tombolapreise – alles wird bereits für die nächsten Events vorbereitet. (Foto: Archiv)

Waldviertler Advent 2016 und Benefizgala 2017 sind bereits durchgeplant

WALDHAUSEN. Der Benefizverein Waldhausen nutzt derzeit die Zeit ohne Veranstaltungen für die Organisation der nächsten Höhepunkte. Diese werden am 19. November 2016 der Waldviertler Advent in Bad Traunstein sowie die 14. Benefizgala im Jahr 2017 sein.
Unter der Anleitung von Obmann Klaus Neumüller laufen die Vorbereitungen, Planungen und Programmzusammenstellungen auf Hochtouren. "Es werden einige neue Gesichter zu sehen sein", freut sich Neumüller auf die Adventveranstaltung im Kurhaus in Bad Traunstein.
"Ich als Obmann strebe mit meinem tollen Team das Ziel, die 230.000 Euro an Spendengelder zu erreichen, an", so Neumüller, der auf den aktuellen Stand von derzeit knapp 215.000 Euro verweist.
Auf der Homepage des Vereins (www.benefizverein-waldhausen.at) werden laufend Informationen zu Gästen sowie Kartenvorvkauf veröffentlicht.
Für die 14. Benefizgala, die am Samstag, 25. März 2017 in Waldhausen über die Bühne gehen wird, konnten bereits viele tolle Künstler und Musikanten gewonnen werden. Monika Martin, Die Edlseer, die Grado-Manda aus dem Waldviertel oder Jungmusiker aus der Region (Rebecca Häusler auf der Steirischen, Jakob Holl auf der Steirischen, die Brüder Jungwirth auf der Trompete).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.