23.03.2016, 09:15 Uhr

Experimente mit Papier und Acrylfarben

1.Reihe (von links): Monika Lindner, Martina Smekal, Elfriede Minichhofer, Gabriela Doleschal; 2. Reihe: Gabriela Hajek, Hedwig Krtek, Elisabeth Eichhorn; 3. Reihe: Elisabeth Auer, Elisabeth Weber, Wolfgang Lindner, Karl Blümel Hubert Hackl. (Foto: privat)
Beim letzten Malkurs der VHS Zwettl „Experimente mit Papier und Acryl“ waren Mut und Experimentierfreude gefordert, aber auch viel Phantasie und das Erarbeiten einer klaren Komposition von Formen und Farbflächen.
Ausgangspunkt der Arbeiten waren verschiedene Papiere, die auf Leinwänden (auf Keilrahmen) geklebt wurden. Diese wurden teilweise deckend, teilweise transparent durchscheinend immer wieder übermalt und so spannende abstrakte Kompositionen in behutsamer oder kräftiger Farbigkeit erarbeitet. Dass Bildaufbau, Komposition, Material- und Farbenlehre dabei eine entscheidende Rolle spielen und wesentliche Bestandteile eines noch so willkürlich scheinenden Bildes sind, haben alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen erfahren.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.