14.03.2016, 13:39 Uhr

Fastensuppenessen in der Pfarre Schweiggers

Sarah-Anastasia Fischer, Renee Kiara Fischer, Tanja u. Felice Berger, Gerlinde Gretz, Natalie Kolm, Silvia Fischer, Pater Albert Filzwieser, Melitta Kriegmaier, Nicole Steindl, Elisabeth Pölzl, Thomas Eckl, Gundula-Alice Pock, Klaus Stangelmaier, Christa Pfeiffer, Erna Weiland, Melanie Gretz, Pater Martin (v.l.). (Foto: Caritas)
SCHWEIGGERS. Zum 3. Mal wurde am 13. März von der Caritas Hauskrankenpflege „Betreuen und Pflegen zu Hause“ ein „Fastensuppensonntag“ in der Pfarre Schweiggers organisiert.
Pater Matin konnte mit vielen Gläubigen den Sonntagsgottesdienst feiern.
Danach wurde in den Pfarrhof geladen, wo es Gelegenheit gab, sich mit köstlichen Suppen wie Frittaten- und Kartoffelcreme-, sowie einer Fastensuppe zu stärken. Außerdem gab es auch Kaffee und Mehlspeisen. Diese Aktion wurde von vielen Gläubigen gut angenommen. Mit dem Erlös dieser Veranstaltung werden Pflegebehelfsmitteln für die Caritas Sozialstation Schweiggers-Kirchberg angekauft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.