02.09.2016, 12:48 Uhr

Jubiläumsversteigerung in Zwettl

Obmann Stv. Alfred Burgstaller, Nationalrat Georg Strasser, Obmann Leopold Buchegger, Milchprinzessin Daniela I, LABG Franz Mold, Nationalrat Martina Diesner-Wais, Geschäftsführer Gernot Ruth, Amtstierärztin Iris Geppl und Veterinärdirektor Wigbert Roßmanith (Foto: NÖ Genetik)
ZWETTL. An einem wunderschönen Sommertag im August feierte der NÖ Genetik Rinderzuchtverband in Zwettl eine Jubiläumsversteigerung.
Bereits zum 550. Mal wurde im Waldviertel beste Qualität an hochwertigen Rindern angeboten. In der bis auf den letzten Platz gefüllten Versteigerungshalle konnten Obmann Leopold Buchegger und Obmann Stellvertreter Alfred Burgstaller viele Züchter mit ihren Familien und viele Ehrengäste begrüßen.
Buchegger dankte vor allem den anwesenden Handelsfirmen Christian Klinger, Thomas Schalk, Kurt Wiesinger und Peter Kreuzhuber (Genetic Austria) für die langjährige und treue Unterstützung des Standortes Zwettl und ersuchte die Züchter um Verständnis, dass die Vermarktung der Rinder oft in der Hand Dritter liegt und daher oft schwer zu planen ist. Die Firmen wurden mit einem Anerkennungsdiplom ausgezeichnet. Obmann Stv. Burgstaller machte den Züchtern Mut ihren Weg weiterzugehen, bat die Anwesenden politischen Vertreter um Unterstützung bei der Vermarktung der Tiere, bedankte sich bei GF Gernot Ruth und seinen Mitarbeitern für die würdige Gestaltung der Jubiläumsversteigerung und brachte einen kurzen historischen Rückblick zum Standort Zwettl.
Johann Rauch konnte in gewohnt, seriöser Weise die Versteigerung mit einem sehr zufriedenstellenden Durchschnittspreis, von knapp unter 2.000 €, durchführen. Alle Besucher und Kauf Interessenten wurden in der Zwischenzeit mit einer süßen Überraschung verköstigt.
Im Anschluss an die Versteigerung führten Obmann Buchegger und die Milchprinzessin Daniela eine Verlosung durch. Alle Käufer und Verkäufer der letzten 2 Jahre konnten daran teilnehmen.
Neben vielen schönen Sachpreisen war natürlich der Hauptpreis, ein exzellentes Zuchtkalb, ein Publikumsmagnet.
Das Zuchtkalb Adele, vom bekannten Betrieb Johann + Maria Steindl, wurde unter allen Anwesenden verlost und von den Kindern Michaela und Mathias Steindl dem glücklichen Gewinner Karl Huber aus Griesbach, Gr. Gerungs übergeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.