18.08.2016, 11:33 Uhr

Lenkerin aus Zwettl übersehen – vier Verletzte

(Foto: Archiv)
GMÜND. Am 17. August 2016, gegen 17.50 Uhr, ereignete sich in Ehrendorf, Bezirk Gmünd, im Kreuzungsbereich der Landesstraßen 8228 und 8224 ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Bei der Kreuzung wollte eine 28-jährige Frau aus dem Bezirk Korneuburg mit dem von ihr gelenkten Pkw nach links in Richtung Gmünd abbiegen und übersah dabei den von links kommenden Pkw einer 31-jährigen Lenkerin aus dem Bezirk Zwettl. Es kam zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge in deren vorderen Bereich.
Den Angaben der 28-jährigen Lenkerin zu Folge habe sie den von links herankommenden Pkw übersehen. Die beiden Unfallsfahrzeuge waren jeweils mit 2 Personen besetzt.
Die vier Insassen wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades mit zwei Notarzt- und zwei Rettungswägen in das Landesklinikum Gmünd eingeliefert.
Die Feuerwehren Dietmanns, Eichberg und Gmünd führten die beiden Fahrzeugbergungen sowie die anschließende Straßenreinigung durch.
An beiden PKW entstand vermutlich Totalschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.