07.07.2016, 08:43 Uhr

Sozialstammtisch in der NÖGKK

Emmerich Temper (NÖGKK), Mag. Mario Müller-Kaas (WK), Kerstin Heger (Stadtgemeinde Zwettl), Rene Preissl (NÖGKK), Mag. Sonja Jachan (fit2work), Harald Resch (AMS) und Mag. Karin Flautner (Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs). (Foto: NÖGKK)
ZWETTL. Am 29. Juni 2016 fand in der NÖ Gebietskrankenkasse ein Sozialstammtisch statt. Vertreter des Arbeitsmarktservice, von fit2work, der Stadtgemeinde Zwettl, des Herz-Kreislauf-Zentrums Groß Gerungs und der Wirtschaftskammer trafen sich zum Erfahrungsaustausch und setzten weitere Schritte in Richtung Optimierung der Betrieblichen Gesundheitsförderung.
NÖGKK-Service-Center-Leiter Emmerich Temper: “Ziel unserer Besprechung ist es, Berührungspunke und Schnittstellen unter den Institutionen herauszuarbeiten. Dadurch können wir verstärkt Betriebe sowie deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Thema sensibilisieren.
Rene Preissl, Berater für Betriebliche Gesundheitsförderung, informierte über das umfassende Angebot der NÖGKK. Zusätzlich zur aktiven Projektbegleitung und Beratung werden Mitarbeiterbefragungen, Gesundheitszirkel und anonyme diagnosebezogene Krankenstandsauswertungen angeboten. Die beliebten Programme Rücken-fit und Ambulante Raucherentwöhnung können unter bestimmten Voraussetzungen ebenfalls in Anspruch genommen werden. Durch die aktive Einbindung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter soll das Gesundheitsbewusstsein nachhaltig verbessert werden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.