06.06.2016, 11:00 Uhr

Vom Blumenschmuck bis zum Wanderführer

Vor allem die Blumenschmuckaktionen im Ort schlagen sich auch in Auszeichnungen nieder. (Foto: Gemeinde Schweiggers)

Mein Verein: Der Verschönerungsverein Schweiggers hat überall seine Finger im Spiel.

SCHWEIGGERS. Unter dem damaligen Obmann Maximilian Reschl wurde 1973 der Verschönerungsverein in Schweiggers gegründet. Heute ist das Tätigkeitsfeld der Freiwilligen unter der Obmannschaft von Johann Wurz vielfältig und umfangreich. Vom Blumenschmuck und der Ortsbildgestaltung, über das Organisieren von Wanderungen, Rad- und Mountainbike-Ausfahrten bis hin zur Belebung von Freizeit und Tourismus sind die Mitglieder aktiv.
Zu den bereits traditionellen Veranstaltungen des Verschönerungsvereines zählen jedes Jahr der Radwandertag zu Christi Himmelfahrt und das Oktoberfest in der Tenne.

Übersicht Projekte und Aktivitäten:
· Blumenschmuck-Aktion
· Robert Hamerling-Warte
· Begrüßungssteine Schweiggers
· Markierung zahlreicher Wander- und Weitwanderwege
· Pflege Mountainbike-Strecken
· Errichtung Erlebnispfad Thayaquelle, Rasenlabyrinth, Wasserscheide
· Renovierung der Marterl und Wegkreuze
· Grünanlagengestaltung
· Mitglied der Dorferneuerung
· Herausgabe von Wanderführern
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.