09.09.2016, 10:25 Uhr

Zillenfahrer aus Bezirk holt Titel

1. Reihe: FM Lukas Schulmeister, OFM Christian Schmidt, ASB Peter Maischberger, 2. Reihe: BR Gerda Eismayer, LAbg. Bernadette Kerschler, LAbg. Peter Tschernko, Feuerwehrpräsident Albert Kern, Landesfeuerwehrrat Reinhard Leichtfried (Foto: Freiwillige Feuerwehr Sallingberg)

Landessieger wurde Christian Schmidt, Platz 3 ging an Lukas Schulmeister

Der steirische Landeswasserwehrleistungsbewerb 2016 wurde in der Zeit vom 2. bis 3. September 2016 in Lebring auf der Mur für ein Quartett von Zillenfahrern aus dem Bezirk Zwettl noch einmal zur besonderen Herausforderung. Galt es doch nochmals sämtliches Wissen und Können auf dem Gewässer unter Beweis zu stellen.
Vor den Toren der steirischen Landesfeuerwehr- und Zivilschutzschule gingen
Christian Schmidt (FF Großnondorf), Lukas Schulmeister (FF Sallingberg), Martin Pichler (FF Zwettl-Stadt) und Christian Schulmeister (FF Sallingberg) in der Disziplin Gold an den Start.
Dieser Leistungsbewerb gliedert sich in folgende 3 Teildisziplinen: Disziplin Fragen (Feuerwehrorganisation / FW-technik / FW-taktik), Disziplin Kontenkunde und Disziplin Zillenfahren

Bewährungsprobe

In der Disziplin Zillenfahren wurden die routinierten Bewerbsteilnehmer vor allem im Bereich der 2. Zillengasse mit anschließendem Gegenwärtsrudern hart auf die Probe gestellt. Aufgrund kleiner Unachtsamkeiten mit einem zu schnell angesetzten Wendemanöver wurde dieser Bereich für einige Zillenfahrer zum unliebsamen Schicksal. Mit dabei war leider auch Christian Schulmeister.
Nach Absolvierung sämtlicher Teildisziplinen war die Freude dann umso größer, als sich gleich zwei Zillenfahrer aus dem Bezirk auf dem Siegerpodest wiederfanden: Landessieger wurde Christian Schmidt, Platz 3 ging an Lukas Schulmeister
Als Fünfter knapp am Siegerpodest vorbei konnte sich auch Martin Pichler über den Erwerb des begehrten Wasserwehrleistungsabzeichens in Gold freuen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.