29.04.2016, 15:34 Uhr

Zum 50er: Pfarrer aus Bezirk Zwettl hilft schwerstkranken Kindern

Pfarrer Gerhard Gruber, Stationsschwester Eva Steiner, Oberärztin Karin Reiner-Bichl. (Foto: Wolfgang Zarl)

Scheckübergabe im Landesklinikum Zwettl in der Höhe von knapp 6500 Euro.

ZWETTL. Anlässlich seines kürzlich gefeierten 50. Geburtstages bat Gerhard Gruber, Moderator/Pfarrer im Pfarrverband St. Josef (Bad Traunstein, Bärnkopf, Gutenbrunn, Kirchbach, Martinsberg, Rappottenstein, Schönbach) von Geschenken abzusehen. Vielmehr lud der dazu ein, Geld zu spenden, damit zwei Fachkräfte ausgebildet werden können, die im Bereich der Kinder- und Jugend-Palliativ-Medizin ausgebildet werden. Damit soll schwerstkranken Kindern und Jugendliche regional eine Betreuung ermöglicht werden, damit wolle er einen Ankick geben. 350 Angehörige des Pfarrverbandes und die Gemeinden brachten die stolze Summe von fast 6.500 Euro auf. Gruber: "Das Thema hat mich schon lange bewegt, ich wollte einfach helfen."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.