08.04.2016, 15:09 Uhr

Frächter zeigen Kindern die Wichtigkeit des Transports

Die niederösterreichischen Frächter haben eine Imagekampagne „Kein Leben ohne Lkw“ gestartet, bei der sie Kindern auf spielerische Weise zeigen, wie unser Alltag ohne Lkw ausschauen würde. Unter dem Motto "Wie kommt die Milch fürs Müsli auf den Frühstückstisch" fanden in 14 Volksschulen im ganzen Land finden Workshops statt. Die Kinder der Privaten Volksschule Zwettl konnten sich bei Transportunternehmer Dürr aus erster Hand informieren und die große Fahrzeuge hautnah kennen lernen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.