18.08.2016, 11:23 Uhr

Beschleunigungsrennen in Großweißenbach

(Foto: privat)
GROSSWEISSENBACH. Am Sonntag, 28. August 2016 findet ab 9:30 Uhr nun bereits zum 14. Mal in Großweißenbach das Beschleunigungsrennen des MSV für Autos und Motorräder statt.
Das Rennen findet, so wie jedes Jahr, auf der gesperrten Landesstraße 8286 von Großweißenbach in Richtung Großgöttfritz statt. Gefahren wird auch heuer wieder die legendäre 1/8 Meile - das entspricht einer Beschleunigungsstrecke von 201,17 Meter
Den momentanen Streckenrekord bei den Autos mit einer Zeit von 5,50 Sekunden hält Vorjahres-Sieger Jürgen Dutter mit seiner „rosa Kampfsau“ – einem über 1200 PS starken Audi 90.
Bei den Motorrädern liegt der Streckenrekord bei 5,86 Sekunden – aufgestellt 2015 von Peter Seebacher auf einer BMW S1000RR
Auch die Lokalmatadore des MSV Großweißenbach werden mit ihren leichten und bärenstarken Autocross-Buggy´s wieder für Spitzenzeiten am Asphalt sorgen.
Den krönenden Abschluss sorgt auch heuer wieder der sogenannte „Superfinal-Lauf“ , wo ab ca. 15 Uhr die jeweils 3 schnellsten der jeweiligen Klasse nochmals am Start sein werden und die Möglichkeit haben, einen zusätzlichen Lauf zu absolvieren und somit versuchen können, ihre bisherige Platzierung im Gesamtklassement nochmals zu verbessern.
Die gefahrenen Zeiten werden mittels Lichtschranken auf das Hundertstel genau erfasst und eine elektronische Geschwindigkeitsmessung gibt Auskunft darüber, wie schnell die Teilnehmer die 1/8 Meile bewältigen.
Für die schnellsten jeder Klasse gibt es zusätzlich zu den Sieger-Trophäen ein Preisgeld.
Die Teilnahme ist für jedermann möglich, der einen gültigen Führerschein besitzt (Ausnahme L17-Führerscheinbesitzer!)
Die genaue Ausschreibung und Klasseneinteilung können sie im Internet auf der neuen Homepage des MSV unter www.msv.grossweissenbach.at nachlesen bzw. kann dort auch gleich eine Online-Nennung abgegeben werden bzw. sieht man dort auch, welche Teilnehmer sich bereits angemeldet haben.
Für kurzentschlossene ist natürlich auch eine Nennung vor Ort möglich.
Die Starterzahl ist auf 200 Starter begrenzt. Die Startgebühr beträgt € 20,-.
Für beste Bewirtung sorgt auch diesmal wieder der MSV Großweißenbach.
Der Eintritt zur Veranstaltung ist FREI!
Nähere Auskünfte gibt es per E-Mail unter a.poeltner@a1.net , im Internet unter www.msv.grossweisssenbach.at oder auch telefonisch unter 0664/4639125 Hr. PÖLTNER Andreas oder 0664 / 4640931 Hr. MÜLLNER Ewald.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.