03.05.2016, 09:01 Uhr

MSC NÖ Nord: Auftakt mit Podestplätzen

Christoph Weissinger, Daniel Prinz, Manuel Koppensteiner und Manuel Layr (v.l.). (Foto: privat)

Mit verjüngtem Team erfolgreich in die Autocrashsaison gestartet

OBERWART/SCHWEIGGERS. Am 1. Mai fand in Oberwart der erste Autocrash-Staatsmeisterschafslauf der Saison 2016 statt. Das Team des MSC NÖ Nord ging mit insgesamt fünf seriennahen Fahrzeugen an den Start. Die heuer sehr junge Mannschaft, die einen Altersschnitt von 21 Jahren aufweist, fuhr an diesem Renntag 52 Punkte ein und liegt damit in der seriennahen Clubwertung gleich an der zweiten Stelle.
Im Finale der Klasse 1 erreichte Daniel Prinz den fünften Rang. Den Sprung aufs Podest schafften Manuel Koppensteiner (2.) und Christoph Weissinger (3.) in der Klasse 2 bis 1800ccm. Im Highlight des Tages, dem Superfinale, holte Christoph Weissinger einen sensationellen zweiten Platz, gefolgt von Manuel Koppensteiner als Drittplatzierten. Daniel Prinz schnappte sich mit Rang sechs auch noch wertvolle Punkte.
Das nächste Rennen wird am 22. Mai in Grafenbach ausgetragen.

Stand Fahrerwertung:
2. Manuel Koppensteiner 25 Punkte
3. Christoph Weissinger 20 Punkte
13. Daniel Prinz 7 Punkte
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.