16.03.2016, 00:00 Uhr

Holzbranche bringt uns 1.089 Jobs

Hermann Ledermüller vertreibt mit seiner Tischlerei längst nicht nur Tische und Kästen.

Tischler und Co: Eine unscheinbare Branche spielt eine große Rolle im Bezirk Zwettl.

BEZIRK ZWETTL (bs). Der Bezirk Zwettl zählt nach Angaben des Arbeitsmarktservice Niederösterreich 16.241 Beschäftigte. 1.089 davon sind der Holzbranche zuzurechnen. Der Forstwirtschaft entfallen 103, dem Holzeinschlag 58, der Herstellung von Holzwaren 755, der Herstellung von Papier 4 sowie der Herstellung von Möbeln 169.

"Export" nach Wien

Die im Waldviertel hergestellten Waren werden von vielen Unternehmern mittlerweile nach Wien "exportiert". Zu diesen Firmen zählt auch die Tischlerei Ledermüller aus Moidrams bei Zwettl. Der Firmenchef bestätigt den seit Jahren anziehenden Trend: "Drei von vier Kunden, die wir beliefern, sind mittlerweile aus Wien", so Hermann Ledermüller. Er weiß auch die Gründe dafür: "Das Preis-Leistungsverhältnis passt und die Verlässlichkeit als auch die Qualität werden geschätzt."
Preislich kann der Tischler auch mit sogenannten Aktionen von großen Möbelhäusern nach eigenen Angaben mithalten. Zusätzlich könne man bei einem Tischler persönlichen Gestaltungsmöglichkeiten freien Lauf lassen.
Im Falle von Hermann Ledermüller wird nach einer Besprechung mit dem Kunden, ein Entwurf oder Plan sowie abschließend ein Angebot erstellt.

Breites Angebot

Doch mittlerweile brechen immer mehr Tischler aus dem alten Denkmuster aus und bieten eine breite Produktpalette an. "Wir müssen gegen das alte Bild im Kopf der Leute ankämpfen", spricht Ledermüller sein Spektrum von Küchen, Türen, Böden, Zäunen, Betten uvm mehr an. "Trotzdem bleibt das Augenmerk natürlich auf der Möbeltischlerei", so Ledermüller.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.