31.03.2016, 12:05 Uhr

Info-Plattform für Waldviertler in Wien gestartet

Waldviertler Vorzeigebetriebe wollen mit Onlineauftritt Abnabelung der Jugend entgegentreten.

WALDVIERTEL (bs). Am Donnerstag, 31. März 2016, wurde im sparkassen.event.raum in Zwettl die neue Info-Plattform www.waldviertler.wien vorgestellt. Im Auftrag der Privatbrauerei Zwettl und der Waldviertler Sparkasse erstellte die Agentur kiwiblau mit Thomas Mang an der Spitze die Website, die vor allem jungen Waldviertlern, die neu nach Wien kommen, einige Hilfestellungen bieten soll. Neben den Bereichen Freizeit, Nightlife oder Events werden vor allem die Themenbereiche Studium und Arbeit oder Wohnen und Verkehr aktiv kommuniziert. Dabei soll aufgezeit werden, welche Möglichkeiten es gibt, zu Vergünstigungen zu kommen, welche Lokalitäten angesagt sind oder wie man am schnellsten und effektivsten von A nach B kommt.

"Faden soll nicht abreißen"

Karl Schwarz, Inhaber der Privatbrauerei Zwettl, sieht diese Plattform vor allem als Begleitung für junge Leute auf dem Weg nach Wien. Es soll eine Hilfe und Orientierungsmöglichkeit darstellen. Ein weiterer Grund für das Entstehen des Projektes, ist für ihn jener Umstand, dass der Faden zur Heimat nicht ganz abreißen soll.
Für Franz Pruckner, Vorstandsvorsitzenden der Waldviertler Sparkasse, ist wichtig, dass die Verbundenheit zur Heimat der Waldviertler in Wien erhalten bleibt. "In weiterer Folge ist uns wichtig, dass sich die jungen Menschen nicht abnabeln und mittelfristig gesehen wieder zurückkehren", so Pruckner.
Für den Inhalt sorgen fünf junge Waldviertler Blogger, die in Wien leben und daher diese Problematik sehr gut verstehen und dementsprechend aufbereiten können.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.