02.06.2016, 09:51 Uhr

Nationalrat Groiß informierte über Steuergesetzgebung

LAbg Franz Mold (l.) und Vertreter der regionalen Wirtschaft Anne Blauensteiner (2.v.l.), Markus Maurer (3.v.l.), Bezirksstellenobmann Dieter Holzer (2.v.r) und Christian Pichelbauer (r.) überreichten Nationalrat Werner Groiss Verbesserungsvorschläge für die zukünftige parlamentarische Tätigkeit. (Foto: WK Zwettl)
ZWETTL. Die Bezirksstelle Zwettl organisierte eine interessante Veranstaltungsreihe mit Nationalrat und Bezirksstellenobmann der WK Horn, Werner Groiß. Er informierte über aktuelle Themen aus dem Parlament, wobei vor allem Änderungen in der Steuergesetzgebung 2016 und ihre Auswirkungen auf die Betriebe thematisiert wurden. Aber auch der Handwerkerbonus und Änderungen beim Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz wurden diskutiert. Ein weiteres Thema waren der Ausblick auf rechtliche Neuerungen und Forderungen der Wirtschaft, hier insbesondere die Abschaffung des Kumulationsprinzips im Verwaltungsbereich, Beschleunigung von Genehmigungsverfahren, Erweiterung der Genehmigungsfreistellung und die Schaffung von Investitionsanreizen.
Im Anschluss gab es die Möglichkeit zur Fachdiskussion und für Einzelgespräche.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.