21.07.2016, 12:11 Uhr

Weiterbildung bei HARTL HAUS unterstützt

Obere Reihe: Georg Moldaschl, Erwin Böltner, Simon Burger, Gerhard Prinz, Florian Buchmayer Reihe Unten: Markus Deutschmann, Franz Bittermann, Roland Suter, Michael Litschauer, Manuel Gastinger, Eva Tauner, Lukas Kasper, Brigitte Wögenstein, Yves Suter (Foto: Hartl Haus)
ECHSENBACH. HARTL HAUS ist einer der größten Arbeitgeber im Bezirk Zwettl und somit ein bedeutender Wirtschaftsfaktor in der Region. Als Qualitätsführer unter den Fertighausanbietern ist HARTL HAUS seit jeher den höchsten Qualitätsansprüchen verpflichtet. Knapp 120 Jahre Erfolgsgeschichte und eine konstant hohe Kundenzufriedenheit über 97% sind der beste Beweis dafür. Gemäß dem Ziel der höchst möglichen Kundenzufriedenheit wird natürlich sehr viel Wert auf motivierte, engagierte und gut ausgebildete Mitarbeiter gelegt.
Regina Nichtawitz aus der Buchhaltung hat nach einer intensiven Ausbildung von eineinhalb Jahren mit der Bilanzbuchhalterprüfung abgeschlossen und kann somit den Abteilungsleiter Andreas Talamas in sämtlichen buchhalterischen Angelegenheiten unter die Arme greifen und auch entlasten. Aus diesem Grund ist es nun auch Herrn Talamas möglich, eine neue Ausbildung „rechtliches Know How für Nichtjuristen“ zu starten. Die Lehre mit Matura bietet HARTL HAUS zusätzlich als Möglichkeit zur Weiterbildung den Lehrlingen an.
Diese Saison wurden wieder sieben neue Lehrlinge aufgenommen: Fertigteilhauslehrlinge: Burger Simon (Schwarzenau), Moldaschl Georg (Gr. Siegharts), Buchmayer Florian (Gr. Siegharts), Tischlerlehrling: Kasper Lukas (Gr. Globnitz), Gastinger Manuel (Klein Eberharts), besonders freuen wir uns über unser Mädchen im Lehrberuf Tischlerei: Tauner Eva (Gr. Siegharts). Litschauer Michael macht ein 4 wöchiges Praktikum und beginnt im Anschluss eine integrative Ausbildung im Bereich Tischlerei.
Derzeit befinden sich bei HARTL HAUS 13 Lehrlinge in Ausbildung und jedes Jahr werden weitere Lehrlinge aufgenommen. Schnuppertage bzw. Schnupperwochen sind nach vorheriger Absprache bei Frau Mag. Dr. Brigitte Wögenstein jederzeit möglich, auch bereits für Schüler der 4. Hauptschule.
HARTL HAUS bietet somit sehr spannende und abwechslungsreiche Arbeitsplätze in sämtlichen Bereichen, die Engagement, Teamgeist, Kreativität und Eigeninitiative verlangen und auch die Möglichkeit bieten am gemeinsamen Erfolg teilzuhaben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.