Landesrat Hiegelsberger besuchte die Bäckerei Sailer


Landesrat Max Hiegelsberger und die OÖVP -Bezirksspitze beim Betriebsbesuch in der Bäckerei Sailer (v.l.n.r.): Klaus Mühlbacher, Simon Sailer, Johanna Sailer, Rudolf Sailer, Andrea Holzner, 
Max Hiegelsberger, Ferdinand Tiefing, Johannes Waidbacher und Adolf Sailer.
  • 
Landesrat Max Hiegelsberger und die OÖVP -Bezirksspitze beim Betriebsbesuch in der Bäckerei Sailer (v.l.n.r.): Klaus Mühlbacher, Simon Sailer, Johanna Sailer, Rudolf Sailer, Andrea Holzner, 
Max Hiegelsberger, Ferdinand Tiefing, Johannes Waidbacher und Adolf Sailer.
  • Foto: OÖVP Bezirk Braunau
  • hochgeladen von Barbara Ebner

MOOSBACH. Im Rahmen seines Bezirksbesuchs schaute Agrarlandesrat Max Hiegelsberger auch in der Bäckerei Sailer vorbei. Der Familienbetrieb eröffnete erst vor kurzem die neue Backstube in Moosbach. Der Landesrat konnte sich von der hohen Qualität der erzeugten Produkte überzeugen und war besonders von der Unternehmensstruktur der Traditionsbäckerei angetan: „Hier arbeiten drei Generationen Hand in Hand mit regionalen Produkten und zeigen, dass traditionelles Handwerk und moderne Produktionsweisen kein Widerspruch, sondern ein Erfolgsmodell sind.“

Begleitet wurde Hiegelsberger von Landtagsabgeordneten Ferdinand Tiefnig, Bundesrätin Bgm. Andrea Holzner, Bürgermeister Johannes Waidbacher und OÖVP-Bezirksgeschäftsführer Klaus Mühlbacher. „Die Bäckerei Sailer ist ein Familienbetrieb, der durch stetige Innovation und Expansion erfolgreich ist und viele Arbeitsplätze für die Region ermöglicht“, waren sich die Regionalpolitiker einig.

Die Bäckerei Sailer ist an den Standorten Braunau, Mauerkirchen, Moosbach und Fukuoka (Japan) vertreten und setzt seit Jahrzehnten auf regionale Rohstoffe und Innviertler Backtradition.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen