Wahlergebnis
Ein großes Plus für 'Die Grünen'

Das Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019 in Wienerwald/Neulengbach
3Bilder
  • Das Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019 in Wienerwald/Neulengbach
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Marie-Theres Weiser

Über 20 Prozent für "Die Grünen" in Eichgraben, ÖVP führt im Wienerwald.

WIENERWALD. Spitzenpartei der Wienerwälder ist die ÖVP. Die Partei verzeichnet ein Plus von 12,01 Prozent in der Gemeinde Brand-Laaben, auch in Altlengbach hat sich die Partei um 9,79 Prozent gesteigert. In Neulengbach führt die ÖVP mit 42,43 Prozent.
"Danke an alle, die am Neulengbacher Erfolg mitgewirkt haben – ob bei den Verteileraktionen, bei Lokal- oder Hausbesuchen. Der Erfolg hat bekanntlich viele Väter. Wir wollen aber dabei nicht jene vergessen, die aus demokratischem Pflichtbewusstsein den sonnigen Sonntag der Demokratie opferten und die Arbeit in den Wahlsprengeln gemacht haben. Ein besonderer Dank an alle, die in den Sprengel-, Gemeinde- und Bezirkswahlbehörden mitgewirkt haben", so Alois Heiss, Vizebürgermeister von Neulengbach.

Spitzenkandidatin der Grünen

In Eichgraben verzeichnet die Partei unter Elisabeth Götze einen Zuwachs: von 6,75 auf 21,07 Prozent im Vergleich zur letzten Wahl. "Ich bin ganz überwältigt von unserem sensationellen Wahlergebnis in ganz Österreich, in Niederösterreich und ganz besonders auch in meiner Heimatgemeinde. Die vielen Stimmen unserer Wähler sind ein klarer Auftrag, uns im Parlament um Klimaschutz, Umweltschutz, Gerechtigkeit und Transparenz zu kümmern. Es ist eine große Verantwortung, die ich sehr gerne übernehme", erklärt Elisabeth Götze, Vizebürgermeisterin von Eichgraben und Spitzenkandidatin der Grünen NÖ zum Nationalrat. "Ich bin stolz auf uns alle in Neulengbach. Bei Gesprächen mit den Wählern haben wir viel Zuspruch erhalten. Es ist ein tolles Gefühl, dass unsere Themen wie Klimaschutz jetzt Mainstream sind. Es ist gut, wenn 'Die Grünen' stark sind, aber auch wichtig, dass das Thema Klimaschutz bei den anderen Parteien wichtig ist", freut sich Barbara Löffler, Die Grünen Neulengbach.

 Auch Lothar Rehse freut sich: "Wir freuen uns sehr, dass wir in Maria Anzbach 6 Stimmen (noch ohne Wahlkarten) gegenüber der Eu-Wahl dazugewonnen haben und wieder an zweiter Stelle gelandet sind. Und ich freue mich natürlich sehr darüber, dass mit Elisabeth Götze aus Eichgraben eine tolle Frau für unsere Region im neuen Nationalrat sitzen wird. Ich kann mir vorstellen, dass die neue Konstellation mehr Bewegung in die politische Landschaft bringt - das ist gut für den Klimaschutz und die Gerechtigkeit und vielleicht ein wenig Rückenwind für die nächsten Wahlen Ende Jänner 2020 (Gemeinderat)."

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019: Das St. Pölten(-Land)-Ergebnis zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand und ist KEINE Hochrechnung.

WIENERWALD. Die Stimmen für die Nationalratswahl 2019 sind gezählt. Hier lesen Sie, wie der Wienerwald abgestimmt hat. Spitzenpartei der Wienerwälder ist die ÖVP.

(Sollte das Ergebnis nicht angezeigt werden, bitten wir Sie den Cache in Ihrem Browser zu löschen.) Wahlkarten-Ergebnisse werden im Bezirk extra angezeigt.

Ergebnis im Vergleich zur letzten Nationalratswahl

1.292.901 Niederösterreicher sind bei der Nationalratswahl wahlberechtigt. Hier lesen Sie die Ergebnisse im Vergleich zur Nationalratswahl 2017. In Altlengbach hat die ÖVP ein Plus von 9,79 Prozent der Stimmen gemacht. Die FPÖ hat 11,28 Prozent der Stimmen verloren. Auch die SPÖ hat Stimmen (-4,13 Prozent) verloren. Die Grünen haben 8,04 Prozent der Stimmen gewonnen. In der Gemeinde Asperhofen hat sich die ÖVP von 37,43 Prozent der Stimmen auf 49,25 Prozent verbessert. Die FPÖ ist von 35,38 Prozent auf 22,95 Prozent gesunken. In Stössing hat die SPÖ nur 2,86 Prozent der Stimmen verloren. In Maria Anzbach haben die Grünen ein enormes Plus von 12,7 Prozent auf 17,68 Prozent gemacht. Auch in Neulengbach haben die Grünen 10,4 Prozent der Stimmen gewonnen.

Das sind die Gemeinden im Bezirk St. Pölten-Land

Altlengbach, Asperhofen, Böheimkirchen, Brand-Laaben, Eichgraben, Frankenfels, Gablitz, Gerersdorf, Hafnerbach, Haunoldstein, Herzogenburg, Hofstetten-Grünau, Inzersdorf-Getzersdorf, Kapelln, Karstetten, Kasten bei Böheimkirchen, Kirchberg an der Pielach, Kirchstetten, Loich, Maria-Anzbach, Markersdorf-Haindorf, Mauerbach, Michelbach, Neidling, Neulengbach, Neustift-Innermanzing, Nußdorf ob der Traisen, Ober-Grafendorf, Obritzberg-Rust, Perschling, Pressbaum, Prinzersdorf, Purkersdorf, Pyhra, Rabenstein an der Pielach, Schwarzenbach an der Pielach, St. Margarethen an der Sierning, Statzendorf, Stössing, Traismauer, Tullnerbach, Weinburg, Wilhelmsburg, Wölbling, Wolfsgraben

Das könnte Sie auch interessieren:
>> Nationalratswahl 2019 in Niederösterreich

Autor:

Daniela Fröstl aus Wienerwald/Neulengbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.