Gemeinderatswahl 2020 in Liezen
Das Ergebnis für Bezirk und Gemeinden

Alle Ergebnisse der Gemeinderatswahl 2020 aus dem Bezirk Liezen
  • Alle Ergebnisse der Gemeinderatswahl 2020 aus dem Bezirk Liezen
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Julia Fleck

So hat der Bezirk Liezen gewählt

Die Gemeinderatswahl auf einem Blick.
Der Bezirkstrend: Die ÖVP als großer Wahlgewinner (43,29 Prozent), SPÖ gewinnt leicht dazu (34,59 Prozent), FPÖ verliert deutlich (5,72 Prozent).

Ernst Fischbacher sichert sich das Bürgermeisteramt in Ramsau

66,37 Prozent für die Liste Ernst Fischbacher in Ramsau (ein Plus von 18,08 Prozent); die ÖVP verliert 11 Prozent und landet bei 18,68 Prozent. FPÖ verliert gewaltig und schafft mit 3,60 Prozent nicht einmal den Einzug in den Gemeinderat; die NEOS kommen auf beachtliche 11,28 Prozent – ein Spitzenwert für die Obersteiermark.

ÖVP gewinnt in der Bezirksstadt Liezen

Die SPÖ bleibt mit 44,37 Prozent (minus 2,75 Prozent) zwar stimmenstärkste Partei, die ÖVP kommt mit 37 Prozent aber schon sehr nahe (+12,35 Prozent. FPÖ rutscht von 11,7 Prozent auf 4,64 Prozent ab.

Absolute Mehrheit für Bürgerliste in Schladming

Die Liste Schladming Neu kommt auf 52,45 Prozent. Die ÖVP verliert mehr als 17 Prozent und landet bei 31,06 Prozent; leichte Zugewinne für die SPÖ, die auf 9,48 Prozent kommt.

ÖVP holt sich Bürgermeisteramt in Admont

Die ÖVP sichert sich in Admont mit 53,08 Prozent die absolute Mehrheit, die SPÖ fällt auf 36,64 Prozent zurück.
Auch in Rottenmann ist die ÖVP mit 49,32 Prozent der große Wahlgewinner mit einem Zugewinn von knapp 20 Prozent. Die SPÖ verliert deutlich und kommt auf 30,77 Prozent. Die Liste WIR für Rottenmann schafft beachtliche 11,50 Prozent, die KPÖ kommt immerhin auf 5,93 Prozent; die FPÖ verliert und landet bei 2,47 Prozent.

Trendumkehr in Selzthal

Die SPÖ fällt unter die 50 Prozent-Marke (ausgehend von mehr als 80 Prozent); die ÖVP erreicht 50,64 Prozent. In Stimmen: ÖVP: 434 Stimmen; SPÖ 423 Stimmen – elf Stimmen machen den Unterschied.

In Gröbming festigt die SPÖ die absolute Mehrheit und kommt auf 58,47 Prozent; die ÖVP verliert und landet bei 29,45 Prozent. Entgegen dem Landestrend gewinnt hier die FPÖ 2,7 Prozent und kommt auf 12,08 Prozent.

Karten neu gemischt in Altaussee

Der große Wahlgewinner in Altaussee ist die Bürgerliste Dialog Lebenswertes Altaussee, die auf Anhieb auf 24,48 Prozent kommt; die ÖVP büßt die absolute Mehrheit ein und landet bei 43,75 Prozent (-32,6 Prozent), die SPÖ gewinnt mehr als 4 Prozent dazu und kommt auf 27,7 Prozent.

Das Ergebnis zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand inklusive Wahlkarten und ist KEINE Hochrechnung.

(Sollte das Ergebnis nicht angezeigt werden, bitten wir Sie den Cache in Ihrem Browser zu löschen.)

Alle Wahlergebnisse aus der Steiermark



Lesen Sie auch: Die Themenseite



Alle Infos zur Landtagswahl gibt es auf unserer Themenseite.

Zur Übersicht

Newsletter Anmeldung!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen