Corona-Test
Wo man sich im Bezirk Rohrbach testen lassen kann

Das Rote Kreuz führt im Bezirk ebenso Tests durch wie das Klinikum und ein privater Anbieter.
  • Das Rote Kreuz führt im Bezirk ebenso Tests durch wie das Klinikum und ein privater Anbieter.
  • hochgeladen von Nina Meißl

Sieben Teststationen gibt es inzwischen im Bezirk Rohrbach. Auch in den Apotheken sind Corona-Tests möglich. Alle Infos zu den einzelnen Standorten finden Sie hier.

BEZIRK. Die Teststraßen im Bezirk werden bereits sehr gut frequentiert. Bis 1. Februar 2021 wurden insgesamt 2.287 Personen getestet. Bei neun Personen war das Abstrichergebnis positiv. Bei den Betroffenen wurde zur Bestätigung ein PCR-Test durchgeführt. Dadurch wurde "bereits ein guter Beitrag zur Feststellung von asymptomatisch erkrankten Personen geleistet", so Bezirkshauptfrau Wilbrig Mitterlehner.

Test auch ohne Anmeldung möglich

Anmelden kann man sich auf www.oesterreich-testet.at. Sollte jemand keine Möglichkeit zur elektronischen Anmeldung haben, besteht auch die Möglichkeit , die entsprechenden Unterlagen vor Ort auszufüllen. Im Bezirk Rohrbach werden bis voraussichtlich 30.04.2021 an folgenden Teststandorten Antigentests durchgeführt:

  • Lembach:

Ehemalige Tischlerei Ensbrunner-Pröll (Hammer 6), geöffnet am Donnerstag von 13.30 bis 17 Uhr und am Freitag von 8 bis 12 Uhr

  • Rohrbach-Berg:

Klinikum Rohrbach, die Teststraße für die Öffentlichkeit befindet sich im Nebeneingangsbereich der Krankenpflegeschule gleich neben Rotem Kreuz (Krankenhausstraße 2).
Geöffnet Montag, Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag von 9.30 bis 13.30 Uhr, am Mittwoch und Freitag von 15 bis 19 Uhr

  • MS Ulrichsberg:

Geöffnet am Dienstag von 13.30 bis 16.45 Uhr und am Donnerstag von 8 bis 11.45 Uhr

  • Veranstaltungssaal St. Martin:

Geöffnet am Montag von 8 bis 12 Uhr und am Mittwoch von 13.30 bis 17 Uhr

  • Gemeindeamt St. Veit:

Geöffnet am Dienstag von 18.30 bis 20 Uhr und am Freitag von 18.30 bis 20 Uhr

  • Vereinshaus Aigen-Schlägl (Hauptstraße 15):

Geöffnet dienstags von 8 bis 12 Uhr und freitags von 13.30 bis 16.30 Uhr

  • Gemeindeamt Haslach

Marktplatz 45, geöffnet Montag, Mittwoch und Freitag von 16 bis 18.30 Uhr

Selbsttests unter Aufsicht in den Gemeinden

In Zusammenarbeit mit dem Land Oberösterreich bieten rund 200 Gemeinden einen „Selbsttests unter Aufsicht“ an. Die Testkits dafür werden vom Land OÖ kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Durchführung erfolgt von geschulten Personen der Gemeinde. Die zu Testenden führen unter Aufsicht einen Antigentest selbst durch. Das Testergebnis wird offiziell bestätigt und als Eintrittstest anerkannt.

Im Bezirk bieten diese Möglichkeit die Gemeinden Haslach, Hofkirchen, Julbach, Klaffer, Kleinzell, Kollerschlag, Nebelberg, Niederwaldkirchen (bis 16.9.2021), Oberkappl, Oepping, Neustift, St. Johann, St. Martin, St. Peter, St. Ulrich, Sarleinsbach und Schwarzenberg. Eine Liste aller teilnehmenden Gemeinden gibt es hier.

Kostenlose Antigen-Schnelltests in der Apotheke

Seit 8. Februar gibt es die Möglichkeit, sich in Apotheken in ganz Österreich gratis mittels Antigen-Schnelltests auf das Corona-Virus testen zu lassen. Die teilnehmenden Apotheken bieten inzwischen zusätzlich auch PCR-Tests kostenlos an.  Eine telefonische oder persönliche Terminvereinbarung in der Apotheke ist unbedingt erforderlich.

Apotheken in Rohrbach, die den kostenlosen Schnelltest anbieten:

  • Aigen-Schlägl: Apotheke "Zur Jungfrau Maria", Marktplatz 11, Tel.: 07281/6228 (Kerntestzeiten Mo bis FR Vormittag von 9 bis 11 Uhr, zusätzlich DO Nachmittag von 15 bis 17 Uhr)
  • Haslach an der Mühl: St. Nikolaus-Apotheke, Marktplatz 26, Tel.: 07289/71223
  • Rohrbach-Berg: Stadtapotheke "Zur Mariahilf", Stadtplatz 18, Tel.: 07289/4273 (Antigen-Tests Mo bis SA von 8 bis 11.30 Uhr und von 14 bis 17.30 Uhr; PCR-Tests MO bis FR von 8 bis 11.30 Uhr und von 14 bis 15 Uhr)
  • Neufelden: Apotheke "Zum weißen Adler", Markt 15, Tel.: 07282/6264


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen