Nachrichten - Österreich

Lokales

<f>Bald heißt es</f> in Schönegg bremsen, wenn man die Ortsgrenze von Mils mit dem Pkw gequert hat.
10 Bilder

30er-Zone bringt gemischte Gefühle
Hall/Schönegg: Tempolimit 30 wird demnächst eingeführt

HALL. Es scheiden sich die Geister, wenn es um den Verkehr in Hall geht. Die einen wünschen sich für die boomende Wirtschaft eine flotte Durchfahrt, die anderen wollen es den AnrainerInnen, FußgängerInnen und RadfahrerInnen recht machen und fordern eine 30er-Zone. Nun hat der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung – in einer eher ungewöhnlichen Konstellation (FPÖ teils dagegen, die anderen Parteien dafür) – beschlossen eine 30er-Zone im Stadtteil Schönegg einzuführen. Nur noch Formfrage Was...

  • 23.10.18
Stolz wird der Scheck an die Vertreterin der Selbsthilfegruppe „Schädel-Hirn-Trauma“ übergeben: 
Barbara Merschitz (Selbsthilfepartnerin), Sigrid Kundela, (Obfrau der Selbsthilfegruppe Schädel-Hirn-Trauma), Dipl.KH-Bw Ferdinand Zecha (Kaufmännischer Direktor) und DGKP Ilse Kleinrath, MBA (Pflegedirektorin-Stv. – v.l.).

Bares vom Sommertheater Hochegg für einen guten Zweck.
Sommertheater hilft Selbsthilfegruppe

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Reinerlös des Sommertheaters im Landesklinikum Hochegg kommt heuer einer Selbsthilfegruppe zu Gute. Barbara Merschitz, Selbsthilfepartnerin des Landesklinikums Hochegg, konnte einen 1.570 €-Scheck an Sigrid Kundela, Obfrau der Selbsthilfegruppe Schädel-Hirn-Trauma, übergeben. Mit dabei war seitens der Klinikleitung der Kaufmännische Direktor DKBW Ferdinand Zecha sowie die Pflegedirektorin-Stv. Ilse Kleinrath, MBA.

  • 23.10.18
Dr. Rudolf Weissensteiner vor seiner Praxis in Kopfing im Jahr 1925.
2 Bilder

Hausarzt vor 100 Jahren
Behandlungen wurden oft mit Naturalien bezahlt

SCHÄRDING, KOPFING. Ein Blick zurück zeigt: Nicht erst heute kämpfen ländliche Bezirke wie Schärding mit Ärztemangel. Schon vor 100 Jahren taten sich die Gemeinden in der Region schwer, einen Hausarzt zu finden – dies ist in verschiedenen Chroniken nachzulesen. Gemeinden ohne ortseigenen Arzt wurden von Medizinern aus Nachbarkommunen mitversorgt. Diese hielten einmal die Woche oder auch seltener Ordinationsbesuche ab. "Nach Kopfing kam 1919 etwa einmal wöchentlich der Arzt aus Engelhartszell,...

  • 23.10.18

Aktion des Bauernbundes
"Österreich isst frei" in Neunkirchen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Bauernbund startete landesweit die Aktion "Österreich isst frei". Vor dem Neunkirchner Spar-Supermarkt Steinberger informierten Waltraud Woltron, Ingrid Schiesel und Anna Gerhartl über die Herkunftskennzeichnung von Lebensmitteln. Den eines ist klar: es gibt dem Konsumenten ein gutes Gefühl zu wissen, woher die Lebensmittel kommen, die auf seinem Teller landen.

  • 23.10.18
Diese jungen Burschen traten im Jahr 1968 ihre Grundausbildung im Bundesheer an – im Jahr der Tschechenkrise.
3 Bilder

50-jähriges Bundesheer-Treffen
"Wir rückten zu Beginn der Tschechenkrise ein!"

SCHÄRDING. Der St. Florianer Hubert Auinger organisierte Mitte September ein ganz besonderes Treffen in Schärding. Genau vor 50 Jahren war er zusammen mit jungen Rekruten aus ganz Österreich eingerückt – zum Leisten seines Grundwehrdienstes. 12 von ihnen kamen nun nach Schärding, um sich zusammen an die alten Zeiten zu erinnern. "Wir hatten große Angst!""Die waren damals ziemlich unruhig", erzählt Auinger, denn "die Tschechenkrise brachte uns gleich zu Beginn unserer Ausbildung an die...

  • 23.10.18

Lokales
Vieles neu in der Volksschule Moosbrunn

MOOSBRUNN. Die Schaffung einer 5. Klasse und einer zweiten  Betreuungsgruppe für den Nachmittag erforderte die Umstellung auf eine Ganztagsschule mit Nachmittagsbetreuung. Bürgermeister Gerhard Hauser erklärt: "Vorweg sei gesagt, dass sich für die Schüler und Eltern durch die Umstellung nichts Wesentliches ändert. Früher erfolgte vormittags der Unterricht und im Anschluss für die betreuten Kinder das Mittagessen, Lernzeit und Freizeitteil im Zuge eines Hortbetriebes durch die Trägerorganisation...

  • 22.10.18

Politik

vl.nr.  Landtagsabgeordneter Bernhard Heinreichsberger, Obmann Stv. GR Marco Neymeyer, Bezirksobmann GfGR Alexander Homola, Nationalrat Johann Höfinger, Nationalrat Johannes Schmuckenschlager
2 Bilder

Neuer Bezirksobmann
Homola zum neuen Bezirksobmann der JVP Tulln gewählt

KLOSTERNEUBURG / BEZIRK TULLN. Einstimmig wurde Alexander Homola, der geschäftsführende Gemeinderat der Gemeinde Muckendorf-Wipfing, zum Bezirksobmann der Jungen Volkspartei (JVP) des Bezirks Tulln gewählt. Marco Neymeyer, der bisherige Bezirksobmann, lud am Samstag den 20. Oktober zum Bezirksjugendtag der JVP Bezirk Tulln, in die Räumlichkeiten des Heurigen Schmuckenschlager in Klosterneuburg ein. Seiner Einladung folgten Funktionäre aus dem Kreis der Jungen Volkspartei und einige...

  • 22.10.18
7 Bilder

Neuer Bahnhof
Bahnhof Tulln eröffnet

TULLN (pa). Nach ca. zwei Jahren Bauzeit konnte der neue und modernisierte Bahnhof Tulln an der Donau heute feierlich eröffnet werden. Den Fahrgästen stehen nun zwei neue Inselbahnsteige, der neugestaltete Kundenbereich im Bahnhofsgebäude sowie ein Backshop im Personendurchgang zur Verfügung. Außerdem wurde durch die Errichtung einer neuen Bike&Ride-Station Platz für 100 Fahrräder und sechs Motorräder geschaffen. Erste Vorarbeiten haben bereits im Jahr 2016 stattgefunden, der Spatenstich...

  • 22.10.18
Kerstin Dohr ist seit 22. Oktober neue Bezirksgeschäftsführerin der SPÖ für Wolfsberg und Völkermarkt
2 Bilder

SPÖ
Neue Bezirksgeschäftsführung für Wolfsberg und Völkermarkt

Kerstin Dohr folgte mit 22. Oktober Maria Knauder nach. WOLFSBERG, VÖLKERMARKT. Seit 22. Oktober liegt die Geschäftsführung der SPÖ Wolfsberg und Völkermarkt in neuen Händen. Kerstin Dohr folgt Maria Knauder in ihrem bisherigen Amt. Die ausgebildete Pädagogin mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung sowie Konfliktmanagement hat in den letzten zwei Jahren das gemeinnützige Beschäftigungsprojekt „kompakt“ für Wiedereinsteigerinnen geleitet und als Trainerin für Konfliktmanagement im beruflichen...

  • 22.10.18

Bundesrat: Wichtiges Bindeglied oder politische Parkposition?

ZELL a. Z./WIEN (fh). Seit März diesen Jahres ist der Zeller Gemeinderat Christoph Steiner (FPÖ) Mitglied des Bundesrates in der Wien. Selbiger ist, laut offizieller Bezeichnung, die Vertretung der Bundesländer auf Bundesebene doch eine Sinnhaftigkeit ist umstritten. Der Bundesrat hat kaum Einfluss auf die Gesetzgebung und kann die Beschlüsse des Nationalrates höchstens aufschieben. Der Nationalrat kann diesen Aufschub jedoch mit einfacher Mehrheit kippen. Die Frage nach der Sinnhaftigkeit des...

  • 22.10.18
Birgit Fischer wurde "eindrucksvoll" bestätigt, heißt es.

Wörthersee
Birgit Fischer als SP-Chefin in Velden bestätigt

VELDEN. Bei der Delegiertenversammlung der SPÖ Velden in Kap Wörth wurde Veldens Vizebürgermeisterin Birgit Fischer als SP-Vorsitzende einstimmig wiedergewählt. Mit der Vorsitzenden steht der SP Velden eine Frau vor, die sich in der Vergangenheit engagiert für Bildung und Familie, bedarfsgerechte Kinderbetreuung und Sicherstellung von ausreichenden Betreuungsplätzen, sowie für stabile Finanzen eingesetzt hat. Eingespieltes Team und neue Gesichter Ihr stehen mit dem geschäftsführenden...

  • 22.10.18

Sport

7° und Regen - na und?
13 Bilder

Laufbericht Piestingtal-Halbmarathon 2018
Laufbericht Piestingtal-Halbmarathon 2018

Liebe LauffreundInnen, nach meinem Erfolg beim Wachau-Halbmarathon war meine Flachlauf-Saison eigentlich beendet. Ich habe mein Training sofort auf Berg- und Trailläufe umgestellt und den Traunstein Speedtrail Anfang November in's Visier genommen. Aber halt - einen Flachlauf gibt es doch noch, der mußte unbedingt mit in mein Programm, der Piestingtallauf, für mich einer der schönsten Halbmarathons weit und breit. Auch wenn ich nicht mehr dafür trainiert habe war ich optimistisch, dort eine...

  • 23.10.18
Voll fokussiert: Die Landeckerin Anna Pircher mischt mit 8 Jahren das Tennisgeschehen im In- und Ausland auf.
59 Bilder

Junge Landeckerin mit nationalen und internationalen Erfolgen im Tennis
Tennisjuwel Anna Pircher zeigt auf!

LANDECK/ZAMS (wiedl). Die erst 8-jährige Landeckerin Anna Pircher feiert auf den Tennisplätzen des Landes einen Erfolg um den anderen und lehrt ihren Konkurrentinnen regelmäßig das Fürchten. Und das, obwohl der Tennis-Rohdiamant des SV Zams Tennis zumeist in höheren Altersklassen spielen muss. „Für mich gibt es meistens keine eigene Klasse, deswegen muss ich gegen die Älteren spielen“, erklärt die selbstbewusste Tennisspielerin, die in ihrem zarten Alter bereits auf beachtliche Erfolge...

  • 22.10.18
Manuel Hauthaler & Katharina Floimayr holten bei der ÖM Standard Silber in der C-Klasse
3 Bilder

Tanzsport/Österreichische Meisterschaft Standard
Sensationelles Comeback!

Manuel Hauthaler und Katharina Floimayr vom TSC Grün-Rot-Wels holen bei der Österreichischen Meisterschaft Standard in Laa an der Thaya/NÖ nach längerer Verletzungspause sensationell Silber! Monatelang war für Manuel Hauthaler und Katharina Floimayr verletzungsbedingt kein ordentliches Training möglich, von einer Turnierteilnahme ganz zu schweigen. Selbst der Start bei der ÖM in den Standardtänzen - dem wichtigsten Inlandsturnier für die Leistungsklassen D, C und B - schien bis vor kurzem...

  • 22.10.18
Das Team Preding I gewann beim diesjährigen Frauen Kegelturnier in Wolfsberg
2 Bilder

Deutschlandsberg und Leibnitz haben die besten Keglerinnen
SPÖ Frauen-Kegelturnier - Paula Began ist die beste Keglerin

Am Sonntag, dem 21. Oktober fand bereits zum 36. Mal das jährliche Kegelturnier statt. Im Gasthaus Hammer-Tatzl in Wolfsberg im Schwarzautal maßen sich insgesamt 18 Frauenteams aus Deutschlandsberg und Leibnitz im Kegeln. Nach einigen harten Duellen konnten sich die Frauen vom Team Preding I durchsetzen und gewannen souverän mit 433 Kegeln vor den Titelverteidigerinnen „Die wilden Fünf“ aus Wolfsberg mit 408 Kegeln. Der dritte Platz ging an Trahütten mit 405 Kegeln. Beste Keglerin wurde Paula...

  • 22.10.18
2 Bilder

Tennis
UTC Königstetten sagt DANKE!!

KÖNIGSTETTEN. Alljährlich lädt der UTCK seine vielen Helferlein zu einem Dankesfest ein. Im Rahmen dieses Festes werden die Vereinsmeister geehrt und auch die Ehrung der Mitglieder des Jahres vorgenommen. Obmann Franz Müllner freut sich, die erfolgreichste Saison seit Bestehen zu feiern. Es wurden alle Ziele erreicht. Meisterschaft Höchste Mitgliederanzahl: 126 Musikalisch umrahmt wurde das Dankesfest von dem berühmten ital. Sänger Erik Arno, bekannt von Insieme, Tiamo und der ital....

  • 22.10.18
v.l.n.r.: Andreas Ritter (2. Platz / PBC Pinkafeld), Patrick Butora (1. Platz / BSV Pegasus Eisenstadt), Clarissa Stark (3. Platz / BSV Pegasus Eisenstadt) und Bernd Nemeth (3. Platz / PBC Pinkafeld).

Butora siegt beim 2. Basisturnier 2018/2019

Das 2. Basisturnier der neuen Saison wurde im BillardClub Eisenstadt ausgetragen. Die Veranstalter vom BSV Pegasus Eisenstadt durften 23 Spielerinnen und Spieler dazu begrüßen. Am Programm stand die Disziplin 9er-Ball. Gespielt wurde im Doppel-KO System, ab dem Viertelfinale im KO-System. Bei den Aufstiegsspielen der Gewinnerrunde konnte sich Johann Schernthaner (BSV Pegasus Eisenstadt) klar mit 5:1 gegen Christoph Haselberger (BSV Pegasus Eisenstadt) behaupten. Gleiches Ergebnis erzielten...

  • 22.10.18

Wirtschaft

Bei der Herbsttagung besuchten die Lungauer Ortsbäuerinnen und ihre Stellvertreterinnen auch die Nationalparkausstellung in Muhr.

Landwirtschaft
Ortsbäuerinnen besuchten die Nationalparkausstellung

Herbsttagung der Lungauer Ortsbäuerinnen und Stellvertreterinnen in Muhr. MUHR. Der Lungauer Ortsbäuerinnen und ihre Stellvertreterinnen trafen sich vor kurzem beim Mesnerwirt in Muhr zur Herbstarbeitstagung. Im Zuge dessen wurde auch die Nationalparkausstellung „(M)Ursprung – Natur im Fluss“ besichtigt. Die Ausstellung, die von den Ausführungen des Nationalparkrangers Helmut Jäger ergänzt wurde, beeindruckte die Bäuerinnen, die sich außerdem noch über einen Kurzvortrag von Johann Genser...

  • 23.10.18
Wilhelm Davidhazy, Geschäftsführer des Einkaufscenter Tardi in Strasshof.

Einkaufen in Strasshof
Neuer Branchenmix im EKZ Tardi

STRASSHOF. Seit kurzem ist es wieder komplett: Alle Geschäftsflächen mit ingesamt 650 Quadratmetern Verkaufsfläche im Strasshofer Einkaufscenter Tardi sind vermietet. "Wir haben einen guten Branchenmix mit Elektrofachgeschäft, Putzerei, Bastel- und Fliesengeschäft, Handel mit Autoteilen und dazu DHL und GLS Paketservice. Obendrein haben wir mit Sweet Hell einen starken Frequenzbringer", freut sich der Geschäftsführer Wilhelm Davidhazy. Das Café mit Schanigarten wurde erst kürzlich komplett...

  • 23.10.18
Steinhauer im Steinbruch Ach bei Kopfing im Jahr 1938. Während der Steinmetz ein Lehrberuf mit Gesellen- und Meisterprüfung war, war der "Steinhauer" nur "angelernt".
8 Bilder

Alte, verschwundene Berufe
Wer kennt noch Buttermann, Spandreher oder Rechenmacher?

SCHÄRDING. Noch vor 100 Jahren erlernten die Menschen im Bezirk Schärding Berufe, von denen bis heute viele ausgestorben sind. Alte Werkzeuge oder Fotos zeugen von ihrer Existenz. In Chroniken und alten Schriften ist nachzulesen, was die Aufgaben der spezifischen Berufsgruppen waren. So zeugt ein altes Gebläse im Kulturhaus Kopfing etwa vom Berufsstand des Schmieds, der wie auch jener des Wagners zu Beginn der 1960er Jahre ausgestorben ist. "Die Arbeit des Wagners und des Wagenschmieds war eng...

  • 23.10.18
Ende August wurde der Spatenstich für die neue Autobahnmeisterei im ecoplus Wirtschaftspark gefeiert.
3 Bilder

ecoplus Wirtschaftspark Bruck
Hohe Ziele für den Park

BRUCK/L. Der im Brucker Osten gelegene ecoplus Wirtschaftspark wächst stetig. Mit ein Grund für den Erfolg ist die verkehrstechnisch gute Anbindung an die Ostautobahn. Der letzte Spatenstich wurde im Sommer gefeiert, Bruck erhält bereits ab Herbst 2019 eine große Autobahnmeisterei, zusammengelegt mit den Standorten Parndorf und Schwechat. Erstklassige Infrastruktur Das Areal des ecoplus Wirtschaftspark erstreckt sich über 72 Hektar, knapp die Hälfte davon ist noch verfügbar. Die...

  • 22.10.18
Oliver Germann hat sein Studio am Bahnhof Tullnerfeld.

Fitness-Training
Neues Fitnessstudio am Tullnerfelder Bahnhof

PIXENDORF. Das O's Workout am Tullnerfelder Bahnhof bietet ab jetzt EMS Training/Personaltraining mit Einzelbetreuung. "Ich mache das, soweit ich weiß, als einziger Trainer im Bezirk", so Inhaber Oliver Germann. Mit nur 20 Minuten Training sollen tiefliegende Muskeln beansprucht werden, und so auf gelenkschonende Weise mehr für den Körper getan werden als bei normalem Krafttraining.  Mit dem neuen Standort direkt am Bahnhof möchte Germann Berufstätige ansprechen, die vor oder nach der Arbeit...

  • 22.10.18
Bezirksstellenleiter Günther Mörth, Bezirksstellenobmann Christian Bauer (beide: Bezirksstelle Tulln), Johann Ostermann (Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Berufsausbildung der WKNÖ), Angelo Spielauer, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und WKNÖ-Direktor Franz Wiedersich.
3 Bilder

Lehre in Niederösterreich – die Schmiede der Profis

„Lehre? Respekt! … weil´s im Leben Profis braucht“ - getreu dem Slogan erfolgte am 20. Oktober im WIFI Niederösterreich die Ehrung der besten Lehrlinge. TULLN / NÖ (pa). 54 Kandidaten haben 2018 bei den Bundes- und Landeslehrlingswettbewerben der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ) Top-Platzierungen errungen. Sie wurden im WIFI Niederösterreich in St. Pölten von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl geehrt: „Die 2018 erbrachten Leistungen sind eine weitere Bestätigung für die tollen Potenziale,...

  • 22.10.18

Leute

Präsident Pro Juventute Dr. Gerhard Schwab, Pro Juventute Botschafterin Mag. Barbara Karlich, Hausherr KR Kurt Mann, (vl)
16 Bilder

Promis als Bäcker
Auftakt für Charity-Verkaufsaktion für Pro Juventute in der Bäckerei DerMann

Im „Brotway“, der Zentrale der Bäckerei DerMann im 23. Bezirk, lud heute die Kinderhilfsorganisation Pro Juventute zum Promi-Backen. Neben Botschafterin und Moderatorin Mag. Barbara Karlich kamen zahlreiche prominente Gäste. Das Back-Event für den guten Zweck läutet heuer bereits zum siebenten Mal eine groß angelegte Verkaufsaktion der Bäckerei DerMann für Pro Juventute ein: Der Reinerlös aller verkauften Al Forno-Stangerl geht an Pro Juventute. Die Aktion läuft von heute bis 18. November...

  • 23.10.18
Conchita im Rosenregen

Conchita
From Vienna With Love

Man ist versucht, den Kartenhype mit Auftritten von Jonas Kaufmann, Anna Netrebko oder Placido Domingo gleichzusetzen. Doch es ist „nur“ unsere Conchita, die einen solchen Ticket-Run auslöst. Mit „From Vienna With Love“ hat sie sich einen Lebenstraum erfüllt. Das Multitalent singt mit den Wiener Symphonikern im Konzerthaus legendäre Songs mit Stil und Eleganz. Im Interview mit der „Krone“ sprach sie auch über die Schwierigkeiten des Berühmtseins, wie sie sich aus ihren depressiven Schüben...

  • 23.10.18
Die Hollerstauden in Ellmau.
2 Bilder

Gesichter mit Geschichte
Singende Hollerstauden

Drei Pinzgauer Damen unter einem Hut; Premiere beim Kitzbüheler Musikfestival. KITZBÜHEL (navi). Telefonieren beim Autofahren ist strengstens verboten, Singen jedoch nicht! Über Videoaufnahmen während einer Autofahrt schweigt das Gesetz. Die 15 Millionen YouTube-Klicks auf ein Handy-Video („Des passt mir so“) sprechen dafür, dass man es den feschen Pinzgauerinnen nicht übel nehmen sollte, ihre Songs unterwegs aufzunehmen. Das singende Trio hat vor vielen Jahren schon bei...

  • 23.10.18
179 Bilder

O'zapft is beim Ybbstaler Oktoberfest

WAIDHOFEN/YBBS. (HPK) "Auf geht's, alle auf die Tische!", gab der Obmann des Musikvereins Konradsheim Markus Hönickl zu den Klängen der Blasmusikkapelle unter Kapellmeister Thomas Wallner die Marschrichtung für das 10. Ybbstaler Oktoberfest vor, bei dem Bürgermeister Werner Krammer mit Unterstützung durch Nationalrat Andreas Hanger, Landtagsabgeordneten Anton Kasser sowie die Hausherren der Firma MHB, Karl-Heinz Pabst und Franz Pabst, den Bieranstich vornahm. Dass sich dieses zünftige Event,...

  • 22.10.18
Bildtext:
Dir. Manfred Leitner, Bundesrätin Doris Hahn, Kabarettist und Stimmenimitator Alex Kristan, Bürgermeister Roland Nagl, Gemeinderätin für Kultur Susanne Chladek, Dir. Karl Hameder, Franz Müllner, MVM Donaukultur.

13. Tullnerfelder Kulturtag
Alex Kristan zu Gast in Königstetten

Die Marktgemeinde Königstetten und MVM Donaukultur machten es möglich den begehrten Parodist Alex Kristan mit seinen Programm „LEBHAFT-ROTZPIPN forever“ nach Königstetten zu bringen. KÖNIGSTETTEN (pa). Eine Strafe wegen überhöhter Geschwindigkeit, die nicht beglichen wurde, und Kristan fand sich einen Tag hinter Gittern: Das löste eine Initialzündung für das Kabarett aus. Als „Besucher der Anstalt“ durfte das Publikum im Stalltheater Königstetten teilhaben und musste in der Pause am...

  • 22.10.18
Volles Haus, erlesenes Konzert. Der Gradner G´sang begeisterte in Köflach.
10 Bilder

CD-Präsentation
Beim Gradner G´sang ging´s drunter und drüber

Schon allein der Titel der neuesten CD "Drunter & Drüber" versprach gute Unterhaltung. Was dann der Gradner G´sang im ausverkauften Volksheim Köflach zusammen mit der "Wetterloch-Blos" bot, begeisterte nicht nur die Bürgermeister Helmut Linhart, Ernst Meixner und Kurt Riemer sowie Kammerobmann Werner Preßler restlos, sondern ließ den Funken mit Moderator Karl Lenz so richtig überspringen. Vier Generationen Immerhin traten erstmals vier Generationen der Gradner Familienmusik rund um...

  • 22.10.18

Gedanken

Bei der Jubelfeier in Kirchbichl.
2 Bilder

Kirchbichler feierten
Zwanzig Jubelpaare von Pfarre geehrt

KIRCHBICHL (red). Bei strahlendem Sonnenschein versammelten sich am Sonntag, dem 14. Oktober, zwanzig Jubelpaare vor der Kirche, um gemeinsam mit Altpfarrer Günther Guggumos den Festgottesdienst zu feiern und ihr Hochzeitsgelöbnis zu erneuern. Es galt silberne, rubin, goldene und auch zwei diamantene Hochzeitspaare zu ehren. Nach der Messe und dem berührenden Schlusslied des Kirchenchors unter der Leitung von Karoline Seil ging's zum Mittagessen ins Restaurant Strandbad, musikalisch...

  • 22.10.18
Logo der Diözese Innsbruck

Gedanken
Kurzlehrgang für SprachbegleiterInnen

Ehrenamtliche im Fluchtbereich benötigen oftmals Anregungen, wie Menschen beim Erlernen der deutschen Sprache optimal begleitet werden können. Bei uns finden Sie einen Rahmen, der Ihnen genau diese Unterstützung anbietet: Ab Mittwoch, 7. November 2018 Kurzlehrgang für SprachbegleiterInnen Schwerpunkt Alphabetisierung für AsylwerberInnen Mit Magdalena Kofler, BA, Sprachwissenschaftlerin, zertifiziert für DaZ/DaF, Sprachtrainerin Weitere Informationen wie alle 3 Kurstermine und den...

  • 22.10.18
Die Nacht der 1000 Lichter
2 Bilder

Gedanken
Die Nacht der 1000 Lichter – Staunen abseits von Halloween

In über 100 Orten findet am 31. Oktober 2010 zum 14. Mal die Nacht der 1000 Lichter als Einstimmung auf Allerheiligen statt. TIROL (dibk). Mit der Nacht der 1000 Lichter möchte die Katholische Jugend der Diözese Innsbruck den Oktober jenseits vom kommerziellen Halloween-Getöse ausklingen lassen und zu einer besinnlichen Einstimmung auf Allerheiligen einladen. „Jugendliche verwandeln Kirchen oder Kapellen mit unzähligen Lichtern zu Orten, die zum Staunen, Ruhig werden, Besinnen, Beten und...

  • 22.10.18
Die Aktion "Nacht der tausend Lichter" stimmt auf Allerheiligen ein.

Die Nacht der 1000 Lichter

Am 31. Oktober findet die "Nacht der 1000 Lichter" in über 100 Orten in Österreich statt. Im Außerfern nehmen sechs Pfarrgemeinden an der Aktion der Katholischen Jugend der Diözese Innsbruck teil und lassen mit Unterstützung von Jugendlichen und Schülern Kirchen, Kapellen, Wege und Pfarrgärten als Einstimmung und Innehalten auf Allerheiligen hin im Kerzenschein erstrahlen. Ein vielseitiges Programm aus Lichterlabyrinthe, Taizé-Liedern, Instrumentalmusik, Lichterwegen und vieles mehr, ...

  • 21.10.18
: Bischof Hermann Glettler überreicht den Jugendgruppen die Projektbeschreibung, im Hintergrund LH Günther Platter.
2 Bilder

Gedanken
72 Stunden ohne Kompromiss: Österreichs Jugend geht bis an das Limit

Tirol: Knapp 500 Jugendliche blicken in 40 Projekten über den eigenen Tellerrand TIROL (dibk). „Challenge your Limits“, mit diesem „Auftrag“ engagiert sich Österreichs Jugend vom 17. bis 20. Oktober in zahlreichen Projekten und macht das gesamte Land zu einem Schauplatz gelebter Solidarität. Knapp 500 Jugendliche in 40 Projekten Allein in Tirol wollen um die 500 Jugendliche an ihr „Limit gehen“. Sie zeigen in den kommenden Tagen durch ihr kompromissloses Zupacken und ihre freiwillige...

  • 19.10.18
Franz Reinisch

Gedanken
Gefährlich. Franz Reinisch – Musical über einen Aufrechten von Wilfried Röhrig

Am 3. November wird das Musical über den Pallotiner um 19 Uhr im Kurhaus Hall aufgeführt. HALL (cia). Am 21. August 1942 wurde Pater Franz Reinisch in Brandenburg bei Berlin im alter von 39 Jahren durch das Fallbeil hingerichtet. Sein Verbrechen: Der Pallottinerpater hatte, als einziger katholischer Priester im Dritten Reich,  den Wehrdienst und den Fahneneid auf Hitler verweigert. Für den gebürtigen Vorarlberger, der in Hall das Gymnasium besuchte und danach in Innsbruck zu studieren...

  • 19.10.18

News aus aller Welt – lesen und kommentieren

Hier ergänzen wir unser regionales meinbezirk.at-Informationsangebot um interessante internationale Topnews aus den Bereichen Gesellschaft, Politik, Promi-News, Ratgeber, Sport, Kino und Fernsehen.

Neueste

Kate Middleton schwanger: Werden es Zwillinge?

Kate Middleton soll wieder schwanger sein! Wird sie nach Baby Louis nun endlich Zwillinge bekommen? Bei weiteren Kindern würde die royale Familie noch größer werden und weiter wachsen. Die Liebe von Prinz William und Kate Middleton ist wirklich zu beneiden. Beide haben sich früher an der Uni kennengelernt und sind seitdem unzertrennlich. Naja außer das eine Mal, als Kate und William kurz getrennt waren. Aber Höhen und Tiefen prägen jede Beziehung! 2011 folgte dann die Hochzeit, bei der wir...

  • 22.10.18

Kate Middleton: Prinz William gibt ihr einen süßen Tipp

Gibt es ein süßeres Paar als Kate Middleton und Prinz William? Beide sind einfach so vertraut und warmherzig miteinander, da kann man glatt neidisch werden. Und Will kümmert sich auch extrem liebevoll um das Wohl seiner Frau. Bevor Kate Middleton in ihrem wunderschönen Hochzeitskleid 2011 zur Frau von Prinz William wurde, führten beide bereits eine langjährige Beziehung. Zwar waren sie zwischenzeitlich mal getrennt, haben dann aber gemerkt, dass sie einfach zusammengehören. Mittlerweile...

  • 21.10.18

Meghan Markle und Kate Middleton: So ist die Queen WIRKLICH zu ihnen

Anfangs wurde stets berichtet, dass Queen Elizabeth in Meghan Markle einen neuen Liebling gefunden hat. Aber ist das auch so? Jetzt ist klar, wie sie Kate Middleton und Meghan wirklich behandelt. Queen Elizabeth kann Meghan Markle gut leiden. Nach der Hochzeit - bei der sie mit ihrem Brautkleid nicht nur bei Prinz Harry für Tränen gesorgt hat - durfte die frühere Schauspielerin direkt mit der Königin aus Reisen gehen. Viele haben ja geglaubt, dass die neue Herzogin deswegen bevorzugt werden...

  • 20.10.18

Meistgelesene

Kate Middleton schwanger: Werden es Zwillinge?

Kate Middleton soll wieder schwanger sein! Wird sie nach Baby Louis nun endlich Zwillinge bekommen? Bei weiteren Kindern würde die royale Familie noch größer werden und weiter wachsen. Die Liebe von Prinz William und Kate Middleton ist wirklich zu beneiden. Beide haben sich früher an der Uni kennengelernt und sind seitdem unzertrennlich. Naja außer das eine Mal, als Kate und William kurz getrennt waren. Aber Höhen und Tiefen prägen jede Beziehung! 2011 folgte dann die Hochzeit, bei der wir...

  • 22.10.18

Kate Middleton: Prinz William gibt ihr einen süßen Tipp

Gibt es ein süßeres Paar als Kate Middleton und Prinz William? Beide sind einfach so vertraut und warmherzig miteinander, da kann man glatt neidisch werden. Und Will kümmert sich auch extrem liebevoll um das Wohl seiner Frau. Bevor Kate Middleton in ihrem wunderschönen Hochzeitskleid 2011 zur Frau von Prinz William wurde, führten beide bereits eine langjährige Beziehung. Zwar waren sie zwischenzeitlich mal getrennt, haben dann aber gemerkt, dass sie einfach zusammengehören. Mittlerweile...

  • 21.10.18

Meghan Markle und Kate Middleton: So ist die Queen WIRKLICH zu ihnen

Anfangs wurde stets berichtet, dass Queen Elizabeth in Meghan Markle einen neuen Liebling gefunden hat. Aber ist das auch so? Jetzt ist klar, wie sie Kate Middleton und Meghan wirklich behandelt. Queen Elizabeth kann Meghan Markle gut leiden. Nach der Hochzeit - bei der sie mit ihrem Brautkleid nicht nur bei Prinz Harry für Tränen gesorgt hat - durfte die frühere Schauspielerin direkt mit der Königin aus Reisen gehen. Viele haben ja geglaubt, dass die neue Herzogin deswegen bevorzugt werden...

  • 20.10.18