Top-Nachrichten - alle Bezirke

Der Bezirk Schwaz erhält zusätzlich 100.000 Impfdosen.Der Bezirk Schwaz erhält zusätzlich 100.000 Impfdosen.Der Bezirk Schwaz erhält zusätzlich 100.000 Impfdosen.

100.000 Impfdosen zusätzlich von Biontech-Pfizer
Bezirk Schwaz wird Corona-Studienbezirk

In den letzten Tagen gab es zahlreiche Abstimmungen zwischen dem Land Tirol, dem Bund und der Europäischen Union bezüglich der aktuellen Covid-Situation im Bundesland Tirol. Der Bezirk Schwaz wird zur europäischen Forschungsregion und bekommt zusätzliche Impfstoff von Biontech-Pfizer. Die Ausreisetestung für Tirol bei der Ausreise in den Rest Österreichs wird wahrscheinlich bis 11. März fortgeführt. TIROL. In einer gemeinsamen Pressekonferenz von BK Kurz, Tirols LH Platter, BM Anschober und...

 LH Günther Platter, LRin Beate Palfrader und Präsident der Arbeiterkammer, Erwin Zangerl, gegrüßen die unterschiedlichen Lernangebote in Tirol, die SchülerInnen ab der fünften Schulstufe ab Ostern sowie ab Sommer auch den SchülerInnen der Volksschulen zur Verfügung stehen.  LH Günther Platter, LRin Beate Palfrader und Präsident der Arbeiterkammer, Erwin Zangerl, gegrüßen die unterschiedlichen Lernangebote in Tirol, die SchülerInnen ab der fünften Schulstufe ab Ostern sowie ab Sommer auch den SchülerInnen der Volksschulen zur Verfügung stehen.  LH Günther Platter, LRin Beate Palfrader und Präsident der Arbeiterkammer, Erwin Zangerl, gegrüßen die unterschiedlichen Lernangebote in Tirol, die SchülerInnen ab der fünften Schulstufe ab Ostern sowie ab Sommer auch den SchülerInnen der Volksschulen zur Verfügung stehen.

Ab Ostern
Kostenlose Lernbegleitung für Kinder und Jugendliche

TIROL. Das Schuljahr Schuljahr 2020/21 bedeutet für die Tiroler Schülerinnen und Schüler weniger Schultage mit Präsenzunterricht – davor mehr Stunden vor Bildschirmen und in den eigenen vier Wänden. Die aktuelle Krise ist für SchülerInnen, PädagogInnen und Eltern gleichermaßen eine besondere Herausforderung. Mit der neuen Initiative „Land Tirol–AK–BFI Lernbegleitung“ soll mit über 4.000 Lernplätzen den Kindern und Jugendlichen in Tirol geholfen werden.  SchülerInnen sind aktuell überfordert...

Sabine Wessig (Wienerwald Trails), Andreas Weiß (Biosphärenpark Wienerwald), Landesrat Jochen Danninger, Andreas Mocha (Wienerwald Trails), Herbert Weidinger (Forstdirektor der Stadt Wien), Johannes Wimmer (Betriebsleiter der ÖsterreichischeBundesforste Forstbetrieb Wienerwald)
 Sabine Wessig (Wienerwald Trails), Andreas Weiß (Biosphärenpark Wienerwald), Landesrat Jochen Danninger, Andreas Mocha (Wienerwald Trails), Herbert Weidinger (Forstdirektor der Stadt Wien), Johannes Wimmer (Betriebsleiter der ÖsterreichischeBundesforste Forstbetrieb Wienerwald)
 Sabine Wessig (Wienerwald Trails), Andreas Weiß (Biosphärenpark Wienerwald), Landesrat Jochen Danninger, Andreas Mocha (Wienerwald Trails), Herbert Weidinger (Forstdirektor der Stadt Wien), Johannes Wimmer (Betriebsleiter der ÖsterreichischeBundesforste Forstbetrieb Wienerwald)
Aktion

Mountainbike-Saison im Wienerwald
Start mit erweitertem Streckennetz (mit Umfrage)

Mountainbike-Saison im Wienerwald startet mit erweitertem Streckennetz: Ab 1. März stehen Mountainbikern 1.350 Kilometer Streckennetz im Wienerwald wieder zur Verfügung WIENERWALD (pa). Nach der viermonatigen Winterruhe sind die Wienerwald Mountainbike-Strecken und Trails ab 1. März wieder offiziell befahrbar. Auf dem auf 1.350 Kilometer erweiterten Streckennetz darf wieder in die Pedale getreten werden. Die flächendeckende Beschilderung mit rund 6.000 Wegweisern und die zusätzlichen...

Bauernmärkte, Bäcker, Fleischer und Co. haben deutlich zugelegt: Insgesamt 713 Mio Euro wurden 2020 umgesetzt, 2019 waren es noch 588 Mio.Bauernmärkte, Bäcker, Fleischer und Co. haben deutlich zugelegt: Insgesamt 713 Mio Euro wurden 2020 umgesetzt, 2019 waren es noch 588 Mio.Bauernmärkte, Bäcker, Fleischer und Co. haben deutlich zugelegt: Insgesamt 713 Mio Euro wurden 2020 umgesetzt, 2019 waren es noch 588 Mio.
6

Einkaufsverhalten 2020
Regionale Produkte und Qualität gewinnen an Bedeutung

Regionale Produkte gewinnen hierzulande immer mehr an Bedeutung. Das zeigen die aktuelle Marktdaten aus dem RollAMA Haushaltspanel. 2800 Menschen zeichnen ihre Einkäufe dafür auf. Außerdem wurde befragt, ob und wie Corona unser Einkaufsverhalten verändert hat. Die Ergebnisse wurden in einer Pressekonferenz am Mittwoch präsentiert. ÖSTERREICH. Laut Umfrage gaben 2020 59 Prozent der Befragten an, beim Einkauf von Lebensmitteln eher auf die Qualität als auf den Preis zu achten. Die heimische und...

Rosa Pitterle ist die Obfrau des Seniorenbundes MauerbachRosa Pitterle ist die Obfrau des Seniorenbundes MauerbachRosa Pitterle ist die Obfrau des Seniorenbundes Mauerbach
Video 2

Wie geht es den Senioren nach einem Jahr Pandemie?
Senioren in der Krise (mit Video)

MAUERBACH. "Wir haben Mitglieder, die seit Monaten die eigenen vier Wände nicht mehr verlassen haben, aus Angst und Unsicherheit", berichtet die Obfrau des Seniorenbundes Mauerbach, Rosa Pitterle. "Das sind schrecklich traurige Schicksale, die Menschen sterben an Einsamkeit.", ist die Obfrau besorgt.  Jeder kümmert sich Das Motto "Gemeinsam stark sein" wurde im letzten Frühjahr zum Credo des Seniorenbundes. "Wir haben schnell reagiert und ohne persönlichen Kontakt versucht den Menschen das...

Das Erdbeben bei Wörgl wies eine Magnitude von 2.2 auf.Das Erdbeben bei Wörgl wies eine Magnitude von 2.2 auf.Das Erdbeben bei Wörgl wies eine Magnitude von 2.2 auf.
4

In der Nacht
Leichtes Erdbeben bei Wörgl verzeichnet

Von Dienstag auf Mittwoch ereignete sich in der Nacht ein kleines Erdbeben bei Wörgl.  WÖRGL, BEZIRK KUFSTEIN (bfl). Wie der Erdbebendienst der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) meldet, kam es am Mittwoch, den 3. März nachts um 2:13 Uhr bei Wörgl zu einem Erdbeben. Gemessen wurde dabei eine Magnitude von 2.2. Mehrere Menschen aus dem Bezirk berichteten davon, dass sie das Beben deutlich spüren konnten. Schäden an Gebäuden sind laut der ZAMG allerdings bislang keine bekannt...

Zweiter "Politik regional" Talk mit Promi-Bürgermeisterin und überraschenden GästenZweiter "Politik regional" Talk mit Promi-Bürgermeisterin und überraschenden GästenZweiter "Politik regional" Talk mit Promi-Bürgermeisterin und überraschenden Gästen
4

Clubhouse-Talk "Politik regional"
Konstruktiver Austausch mit Überraschungsgästen

Der von Martin Aschauer ins Leben gerufenen Clubhouse-Talk „Politik regional“ soll Lust auf Politik machen, den Stellenwert der Kommunalpolitik aufzeigen und zum konstruktiven Austausch zwischen den Gemeinden anregen. Das Format findet 14-tägig statt. Eine Stunde lang können sich hier Politiker und andere Interessierte austauschen. Ich durfte am 28. Februar wieder dabei sein und habe einige spannende Statements mitgeschrieben. Wer live dabei sein will, braucht (ein Wehrmutstropfen) und eine...

In einer Aussendung vom Mittwoch zeigte sich die Österreichische Ärztekammer sehr besorgt über den Umstand, dass in Österreich nach wie vor viel zu wenig Corona-Impfstoff zur Verfügung steht.In einer Aussendung vom Mittwoch zeigte sich die Österreichische Ärztekammer sehr besorgt über den Umstand, dass in Österreich nach wie vor viel zu wenig Corona-Impfstoff zur Verfügung steht.In einer Aussendung vom Mittwoch zeigte sich die Österreichische Ärztekammer sehr besorgt über den Umstand, dass in Österreich nach wie vor viel zu wenig Corona-Impfstoff zur Verfügung steht.
1 1 Aktion 3

Corona-Ticker Österreich
Mutation: 100.000 Dosen Impfstoff für Schwaz

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Wir tickern hier heute bis 14.00 Uhr für dich. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:*459.186 Laborbestätigte Fälle; 28.856 aktive Fälle; Genesene Fälle 421.874; Testungen 15.003.345 (Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 02.03.2021 0.00 Uhr). Die wichtigsten Corona-Nachrichten im Überblick: Von Dienstag Auf Mittwoch wurden 2.553...

Der Bezirk Schwaz erhält zusätzlich 100.000 Impfdosen.
 LH Günther Platter, LRin Beate Palfrader und Präsident der Arbeiterkammer, Erwin Zangerl, gegrüßen die unterschiedlichen Lernangebote in Tirol, die SchülerInnen ab der fünften Schulstufe ab Ostern sowie ab Sommer auch den SchülerInnen der Volksschulen zur Verfügung stehen.
Sabine Wessig (Wienerwald Trails), Andreas Weiß (Biosphärenpark Wienerwald), Landesrat Jochen Danninger, Andreas Mocha (Wienerwald Trails), Herbert Weidinger (Forstdirektor der Stadt Wien), Johannes Wimmer (Betriebsleiter der ÖsterreichischeBundesforste Forstbetrieb Wienerwald)
Bauernmärkte, Bäcker, Fleischer und Co. haben deutlich zugelegt: Insgesamt 713 Mio Euro wurden 2020 umgesetzt, 2019 waren es noch 588 Mio.
Rosa Pitterle ist die Obfrau des Seniorenbundes Mauerbach
Das Erdbeben bei Wörgl wies eine Magnitude von 2.2 auf.
Zweiter "Politik regional" Talk mit Promi-Bürgermeisterin und überraschenden Gästen
In einer Aussendung vom Mittwoch zeigte sich die Österreichische Ärztekammer sehr besorgt über den Umstand, dass in Österreich nach wie vor viel zu wenig Corona-Impfstoff zur Verfügung steht.

Lokales

Bgm. Georg Rosner mit der ersten Ausgabe von "Oberwart aktuell"

Stadtgemeinde Oberwart
"Oberwart Aktuell" bietet neue Informationen

Die Stadtnachrichten "Oberwart Aktiv" bleiben erhalten. OBERWART. "Oberwart Aktuell" ist das neue Format für Amtliche Mitteilungen in Oberwart. Die allererste Ausgabe ist in diesen Tagen erschienen und geht an jeden Haushalt in der Stadt und im Ortsteil St. Martin/Wart. "Das neue Druckwerk soll die Bürgerinnen und Bürger in regelmäßigen Abständen mehrmals im Jahr kompakt und trotzdem ausführlich über wichtige Themen der Stadtgemeinde Oberwart informieren", erklärt Bürgermeister 2. LT-Präs....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Christian Lang zeigt auf angenagte Bäume auf eigenem Grund in der Saxner Ortschaft Eizendorf, nahe dem Donauradweg.
11

Biber im Machland
"Die Bäume fallen der Reihe nach um"

"Die Bäume fallen nach der Reihe um", sagt Landwirt Christian Lang und fordert jetzt Lösungen. MACHLAND. Christian Lang aus Baumgartenberg spricht von "massiver Überpopulation", "massiven Schäden in der Forstwirtschaft" und einem "massiven Sicherheitsproblem". Es gebe für Biber geeignete Reviere, aufgrund der wachsenden Population würden sich die Tiere aber an nicht geeigneten Orten niederlassen. "Man bringt entlang von Gewässern kaum mehr einen Baum in die Höhe. Durch die Stautätigkeit werden...

  • Perg
  • Michael Köck
Mit "Streetkitchen" kommt Streetwork in Wels direkt zu den jungen Menschen.
2

"Streetkitchen"
Streetwork in Wels gibt es jetzt to go

Wegen Corona muss auch das Streetwork Wels die  Angebote für seine Klientel anpassen. Hier hilft jetzt die neue Idee „Streetkitchen to go“. WELS. An zwei bis drei Tagen in der Woche kocht das Streetwork-Team für maximal zehn Jugendliche und junge Erwachsene ein warmes Mittagessen und stellt dieses anschließend zu –  unter Einhaltung der geltenden Verordnungen und Hygienevorschriften. So ist es möglich, trotz der Lockdowns und der Ausgangsbeschränkungen zu einem Teil der Klientel zusätzlichen...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born

Politik

Homeoffice: Vor allem für Frauen ein großes Problem.
2

Umfrage
Homeoffice als Klotz am Bein

Über die Hälfte der Österreicher (52,2 Prozent) hatten schon Erfahrung mit Homeoffice – am meisten die Salzburger (57,5 %), am wenigsten die Wiener (47,5 %), wie aus einer vom Institut Karmasin Research&Identity erstellten Umfrage* für die Regionalmedien Austria (RMA) hervorgeht. ÖSTERREICH. Die größten Probleme werden bei sozial schwachen Familien mit kleinem Wohnraum geortet. 71,4 Prozent meinen, dass diese besonders unter Homeoffice leiden. Aber auch die psychische Belastung wird von rund 58...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Frauenbeauftragte der Josefstadt, Azra Dizdarevic, legt selbst Hand an die Umsetzung ihrer Projekte.
16

Josefstadt
Ein Graffiti zum Internationalen Frauentag

Ein starkes Zeichen für Gleichberechtigung will die Bezirksorganisation der Grünen Josefstadt mit einem Graffiti im Spielplatz des Schönbornparks setzen.  JOSEFSTADT. Zum diesjärigen Weltfrauentag am 8. März macht die Bezirksorganisation der Grünen in der Josefstadt (BO8) mit einer ganz besonderen Aktion von sich reden: Ein Graffiti mit dem Titel "Es war nie ein Kleid". Darauf zu sehen, die Gestalt einer Frau im Kleid (weiß) und daneben (in Farbe) ein Superheld in Hosen und Cape. Mit dieser...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Die Grüne Ortsgruppe in Scharten bereitet sich auf die Gemeinderatswahlen im Herbst vor.

Mitgliedersuche
Generationenwechsel der Grünen Scharten

Die Grünen in Scharten bereiten sich auf die Gemeinderatswahlen im Herbst vor. Dafür suchen sie noch neue Mitglieder. SCHARTEN. Im Herbst sind rund 1800 Bürger aus der Naturpark-Gemeinde Scharten aufgerufen, 19 Personen in den Gemeinderat für die nächsten sechs Jahre zu wählen. Seit 2009 sind die Grünen fixer Bestandteil in der politischen Tagesarbeit auf kommunaler Ebene. Die Drei-Personen-Fraktion hat in den vergangenen zwölf Jahren viele Initiativen gesetzt, damit die Lebensqualität in...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
In einer Aussendung vom Mittwoch zeigte sich die Österreichische Ärztekammer sehr besorgt über den Umstand, dass in Österreich nach wie vor viel zu wenig Corona-Impfstoff zur Verfügung steht.
1 1 Aktion 3

Corona-Ticker Österreich
Mutation: 100.000 Dosen Impfstoff für Schwaz

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Wir tickern hier heute bis 14.00 Uhr für dich. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:*459.186 Laborbestätigte Fälle; 28.856 aktive Fälle; Genesene Fälle 421.874; Testungen 15.003.345 (Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 02.03.2021 0.00 Uhr). Die wichtigsten Corona-Nachrichten im Überblick: Von Dienstag Auf Mittwoch wurden 2.553...

  • Ted Knops

Regionauten-Community

Musik schreiben wir auch 2021 ganz oben auf die Liste
Musikverein St. Pölten 1837 wählte neue Vorstandsmitglieder

2020 war auch für den ältesten symphonischen Musikverein Österreichs ein herausforderndes Jahr. Das Festwochenkonzert im Mai 2020 und auch das Adventkonzert im Dezember 2020 musste wegen den Pandemie-Vorschriften abgesagt werden. Nun wurde im Februar eine Online-Generalversammlung abgehalten und das Konzertjahr 2021 geplant. Mit ein Grund für eine Generalversammlung war, dass einige Vorstandsmitglieder gesundheitsbedingt ihren Rückzug bekanntgegeben hatten. So bereitete Obfrau Martina Bender...

  • St. Pölten
  • Martina Bender

Die zukunftsweisende Bezahlmethode beginnt beim Hofer
Hofer plant großen Personalabbau - wieso?

Die Radio-Nachrichten Meldung haben die meisten Zuhörer überhört als der Sprecher den geplanten Personalabbau beim Hofer-Diskonter bekannt gab. Was ist hier los den mangels guter Geschäfte kann sich Hofer nicht beklagen, um beim Personal einzusparen. Der Grund für den Personalabbau ist die zukunftsweisende Umstellung von analog auf digital Bezahl- ung - nur mehr mit Kreditkarte. Der Kassa Platz ist nur mehr eine unbesetzte Kontrollstelle. So soll es funktionieren - nimmt man die Ware aus dem...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Rudolf Rauhofer
Gemeinschaftlich wird das Gemüse der Kleinbauern aufgeteilt

Die „CSA Villach“, eine Gemeinschaft aus Kleinstbauern und Abnehmern, nimmt neue Mitglieder auf
Freie Plätze in Gemüse-Community

Seit 2013 versorgt die „CSA Villach“ rund vierzig Personen mit möglichst natürlich und nachhaltig erzeugten Lebensmitteln. CSA steht für community supported agriculture, auch bekannt als solidarische Landwirtschaft. Dabei produzieren Bauern nicht für den Markt, sondern für eine fixe Gemeinschaft. Den Abnehmern bringt das regelmäßige Versorgung mit bestem Gemüse frisch vom Feld. Für die Bauern entfällt der Aufwand der Vermarktung, außerdem können sie mit einem fixen Jahresbudget kalkulieren....

  • Kärnten
  • Villach
  • Marc Germeshausen

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Noch sind die Ränge in der Linzer Eishalle leer. Wenn in der Arena wieder Fans erlaubt sind, gibt es nur die "Black Wings" anzufeuern.
2

EISHOCKEY
"Wings" bleiben die Nummer eins in Linz

Nachdem sich die Hauptsponsoren Linz AG und Ke Kelit zurückgezogen haben, zog der EHV Linz die Reißleine. Die Steinbach Black Wings bleiben vorerst der einzige Eishockey-Proficlub in der Stahlstadt. LINZ. Die Ambitionen des vor gut einem Jahr gegründeten EHV Linz, dem ein Zwist und interner Machtkampf bei den Linzer Black Wings vorherging, sind nun endgültig vom Tisch. Noch im Jänner bewarb sich der EHV um eine Teilnahme in der kommenden Saison der ICE-Hockey-League. Im Vorjahr scheiterte der...

  • Linz
  • Benjamin Reischl
Siegerehrung vor 50 Jahren beim "Thaneller-Lift" in Heiterwang. Am Podest stehen Anita Selb , Birgit Wolf und Christine Ostheimer.
2

Jubiläum
50 Jahre Ehrnberg-Cup – Eine unglaubliche Erfolgsgeschichte

BEZIRK REUTTE. Vor einem halben Jahrhundert wurde der Ehrnberg-Cup ins Leben gerufen. Heuer hätte die beliebte Rennserie ihren 50. Geburtstag gefeiert. Corona bedingt ist das leider nicht möglich. Daher blicken Obmann Klaus Walter und Kassierin Maria Simma zurück auf eine Außerferner Erfolgsgeschichte. Die Entstehung Weitblickende Wintersportfunktionäre aus dem Großraum Reutte erkannten bereits vor 50 Jahren die Notwendigkeit einer speziellen und gezielten Förderung der alpinen Skijugend. Im...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Die Fivers konnten sich einen Platz im Achtelfinale sichern. Am 23. März geht es weiter gegen die Füchse Berlin.

Handball European League
Fivers Margareten ziehen ins Achtelfinale ein

Dem Handballclub aus Margareten gelingt der Aufstieg ins Achtelfinale in der EHF European League. Wien. Die Fivers Margareten konnten gestern, Dienstag, ein Stück Europacup-Geschichte schreiben. Trotz einer 25:29 Niederlage gegen Fenin Toulouse (FRA) steigen die Fivers als Gruppenvierter ins Achtelfinale der EHF European League auf. Am 23. März geht es für die Fivers weiters. Dann treffen sie im Achtelfinale in einem Heimspiel auf die Füchse Berlin. Am 30. März folgt das Auswärtsspiel in der...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Obmann Boris Gundolf (li.) nahm die Vereinsförderung in Höhe von 500 Euro, überreicht durch ASVÖ-Tirol-Vizepräsident Bruno Weilharter (li.), dankend entgegen.

Neues Mitglied
Biathlon Team Reutte in ASVÖ-Familie aufgenommen

AUSSERFERN. Am Donnerstag, den 25. Februar 2021 wurde der neugegründete Verein „Biathlon Team Reutte“ beim ASVÖ-Tirol aufgenommen. Der Biathlonverein wurde erst vor einigen Monaten von nordischen Sportlern aus dem ganzen Bezirk gegründet und ist der erste und einzige in der Region. Wie jeder Verein, der beim ASVÖ Tirol aufgenommen wird, gibt es im ersten Jahr eine Startsubvention (Vereins-Startförderung) in Höhe von 500,- Euro und ein Willkommenspaket. Die offizielle Übergabe...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman

Wirtschaft

AMS Leiterin Michaela Billinger und ÖAAB Bezirksobmann Christian Kolarik informieren

Informationen von AMS und ÖAAB
Lage am Arbeitsmarkt in Linz-Land

Zu einem Informationsaustausch über die Lage am Arbeitsmarkt in Linz-Land trafen sich die Leiterin des Arbeitsmarktservice Traun Michaela Billinger und ÖAAB Bezirksobmann Christian Kolarik. BEZIRK. Oberösterreich ist das Bundesland mit der niedrigsten Arbeitslosenrate im Österreichvergleich. Mit 7,7% lag diese in Linz-Land im Jänner um 1,2% höher als im Vorjahr. „In diesen herausfordernden Zeiten braucht es gute Rahmenbedingungen, damit die Menschen wieder bestmögliche Chancen am Arbeitsmarkt...

  • Enns
  • Hans Rüdiger Scholl
Derzeit dominieren noch Hebebühnen und Kabeltrommeln das Bild in der Linzerie.
24

Erster Vorgeschmack ab 15. März
Baustellen-Finale in der Linzerie läuft

Die Linzer Arkade wird zur Linzerie. Ab 15. März wird ein erster Teil des innerstädtischen Shoppingcenters eröffnet. Die offizielle Eröffnung verzögert sich noch bis Mitte Mai. LINZ. "Für die Gesamtöffnung Mitte Mai hoffen wir, dass die Gastronomie auch mit eröffnen kann", so Linzerie-Leiterin Cora Auzinger. Mit den höheren Temperaturen könnten dann schon die ersten Besucher am neugestalteten Sparkassen-Platz ihren Kaffee in der Sonne genießen.  Im Innenbereich der ehemaligen Arkade läuft...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Klaus Jagereder, Leiter des AMS Ried.

Bezirk Ried
"Die Unsicherheit am Arbeitsmarkt ist aktuell sehr groß"

Ende Februar waren 1.878 Personen (760 Frauen, 1.118 Männer) im Bezirk Ried arbeitslos gemeldet. BEZIRK RIED. "Die Unsicherheit am Arbeitsmarkt ist derzeit sehr groß. Das zeigt sich an der aktuellen Anzahl der unselbständig Beschäftigten: 25.973 Personen sind derzeit im Bezirk Ried erfasst und das sind um 600 Personen weniger als noch im Vorjahr. Aber: 400 Personen sind beim AMS mit einer Einstellzusage vorgemerkt und warten teilweise schon sehr lange, dass es endlich losgeht", weiß der Rieder...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner, Landeshauptmann Thomas Stelzer und Herwig W. Schneider, Industriewissenschaftliches Institut (v. l.): Bereits 2021 und 2022 werden 378 Millionen Euro zusätzlich investiert, vor allem in Arbeit und Beschäftigung, Infrastruktur und Gesundheit.

Oberösterreich-Plan evaluiert
Bewusst investieren für starke Effekte

Im Rahmen des Oberösterreich-Plans will das Land OÖ mittels gezielter Investitionen für ein Maximum an Wertschöpfung sorgen. Eine Studie des Industriewissenschaftlichen Instituts bestätigt die beabsichtigten Auswirkungen nun theoretisch. OÖ. „Stellen Sie sich das vor, als ob Sie einen Stein in einen Teich werfen“, erklärt Herwig Schneider vom Industriewissenschaftlichen Institut (IWI) bildhaft die Intention hinter dem vom Land OÖ aufgestellten Oberösterreich-Plan. Wie die kreisförmigen Wellen,...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till

Österreich

Homeoffice: Vor allem für Frauen ein großes Problem.
2

Umfrage
Homeoffice als Klotz am Bein

Über die Hälfte der Österreicher (52,2 Prozent) hatten schon Erfahrung mit Homeoffice – am meisten die Salzburger (57,5 %), am wenigsten die Wiener (47,5 %), wie aus einer vom Institut Karmasin Research&Identity erstellten Umfrage* für die Regionalmedien Austria (RMA) hervorgeht. ÖSTERREICH. Die größten Probleme werden bei sozial schwachen Familien mit kleinem Wohnraum geortet. 71,4 Prozent meinen, dass diese besonders unter Homeoffice leiden. Aber auch die psychische Belastung wird von rund 58...

  • Maria Jelenko-Benedikt
„Jetzt ist die Regierung am Zug, die Rahmenbedingungen zu schaffen, um Wirtschaft und Arbeitsmarkt mit Hilfe von Klimaschutzmaßnahmen aus der Krise zu holen “, so Katharina Rogenhofer, Sprecherin des Klimavolksbegehrens (zweite v. li.).
Aktion 2

Klimavolksbegehren
"Paukenschlag für grünen Strukturwandel"

In gut einer Woche tagt der Umweltausschuss, das Klimavolksbegehren geht morgen zur Besprechung ins Parlament und schon heute mahnen daher die Initiatoren, den Worten nun auch Taten folgen zu lassen, um die notwendigen Klimaziele umzusetzen. Neben der Regierung seien auch alle anderen, vorweg Firmen und jede Privatperson in seinem Alltag gefragt, klimafreundliche Änderungen vorzunehmen. ÖSTERREICH. Gefordert werden zum einen ein Recht auf Klimaschutz in der Verfassung, die Festschreibung eines...

  • Anna Richter-Trummer
In einer Aussendung vom Mittwoch zeigte sich die Österreichische Ärztekammer sehr besorgt über den Umstand, dass in Österreich nach wie vor viel zu wenig Corona-Impfstoff zur Verfügung steht.
1 1 Aktion 3

Corona-Ticker Österreich
Mutation: 100.000 Dosen Impfstoff für Schwaz

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Wir tickern hier heute bis 14.00 Uhr für dich. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:*459.186 Laborbestätigte Fälle; 28.856 aktive Fälle; Genesene Fälle 421.874; Testungen 15.003.345 (Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 02.03.2021 0.00 Uhr). Die wichtigsten Corona-Nachrichten im Überblick: Von Dienstag Auf Mittwoch wurden 2.553...

  • Ted Knops
Bauernmärkte, Bäcker, Fleischer und Co. haben deutlich zugelegt: Insgesamt 713 Mio Euro wurden 2020 umgesetzt, 2019 waren es noch 588 Mio.
6

Einkaufsverhalten 2020
Regionale Produkte und Qualität gewinnen an Bedeutung

Regionale Produkte gewinnen hierzulande immer mehr an Bedeutung. Das zeigen die aktuelle Marktdaten aus dem RollAMA Haushaltspanel. 2800 Menschen zeichnen ihre Einkäufe dafür auf. Außerdem wurde befragt, ob und wie Corona unser Einkaufsverhalten verändert hat. Die Ergebnisse wurden in einer Pressekonferenz am Mittwoch präsentiert. ÖSTERREICH. Laut Umfrage gaben 2020 59 Prozent der Befragten an, beim Einkauf von Lebensmitteln eher auf die Qualität als auf den Preis zu achten. Die heimische und...

  • Julia Schmidbaur

Leute

Spendenübergabe: Monika Haider, Leiterin der Notschlafstelle Franziskus mit Martin Baumann, Schulleiter des "Alten" Gymnasiums Leoben.

Leoben: Eine Aktion im Zeichen der Nächstenliebe

Spendenübergabe des "Alten" Gymnasiums Leoben an das Haus Franziskus. LEOBEN. Eine Spende der besonderen Art übergab Martin Baumann, Schulleiter des "Alten" Gymnasiums Leoben, im Namen des Kollegiums an Monika Haider, die Leiterin der Notschlafstelle Franziskus in Leoben. Die Lehrerinnen und Lehrer des "Alten" Gymnasiums hatten sich rund um die Weihnachtszeit spontan entschieden, Menschen zu unterstützen, mit denen es das Schicksal nicht so gut meint. Kürzlich konnten 608 Euro an die...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
185

REGIONAUTEN IM BURGENLAND
Schnappschüsse des Monats Feber 2021 - Burgenland

Unsere Regionauten stellen Tag für Tag tolle Schnappschüsse auf meinbezirk.at - wir stellen einige der besten Bilder vor! Mach' mit!Du bist gerne mit deiner Kamera unterwegs und möchtest deine Schnappschüsse mit anderen teilen? Dann werde doch einfach Mitglied in unserer Regionauten-Gemeinschaft! >> Hier kannst du dich registrieren! Hier geht's zu allen Schnappschüssen>> Die burgenländischen Schnappschüsse der vergangenen Monate >> Die Schnappschüsse des Monats aus den anderen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Désirée Tinhof
Ulli Retter ist Chefin des Bio-Natur-Resorts Retter in Pöllauberg, das sich stark der Nachhaltigkeit und der Natur verschreibt.

Podcast
SteirerStimmen – Folge 47: Hotelchefin Ulli Retter

PÖLLAUBERG. Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März war WOCHE Hartberg-Fürstenfeld-Redakteur Alfred Mayer bei Ulli Retter in Pöllauberg zu Gast. In SteirerStimmen erzählt die Hotelchefin über ihren Werdegang, erklärt wie sie und ihre rund 100 Mitarbeiter die Krise meistern und weist auf die Bedeutung des Weltfrauentages hin. Am Schluss werden auch einige private "Geheimnisse" verraten. KapitelMin. 1: Hotel und Reiseunternehmen im LockdownMin. 7: WeltfrauentagMin. 13: private Geheimnisse Jede...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Bgm. Reinhard Resch, Dr. Harald A. Zaunschirm, Bereichsleiterin Doris Denk

Stadt krems
Kremser Schularzt geht in Pension

Bürgermeister Reinhard Resch verabschiedet Primar Dr. Harald A. Zaunschirm. KREMS. Generationen von Kindern kennen Dr. Harald A. Zaunschirm als ihren Schularzt, betreute dieser doch über 20 Jahre lang die öffentlichen Kremser Volksschulen, die Polytechnische Schule und die Allgemeine Sonderschule. Stadtchef bedankt sich Nun verabschiedet sich der Kinderarzt und langjährige Leiter der Kinder- und Jugendabteilung am Universitätsklinikum Krems in den Ruhestand und legt damit auch seine Funktion...

  • Krems
  • Doris Necker

Gedanken

Kommentar
Wie Worte einen tief treffen können

Als sich die Tötung von George Floyd in Amerika ereignete, tauschten viele ihr Facebook-Profilfoto gegen ein schwarzes Bild. Damit wollte man seine Solidarität gegenüber schwarzen und farbigen Menschen zeigen. "Viele Leute haben das als Online-Trend gesehen und nicht verstanden, worum es geht. Nur weil du ein schwarzes Bild postest, hast du nichts dazugelernt", erklärt Allanya Ike. Natürlich will niemand gern zugeben, dass Rassismus nach wie vor stattfindet, aber er passiert. "Es ist auch immer...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Peter Zezula, Redaktionsleiter Bezirksblätter Wiener Neustadt.

Kommentar
Selbst das Granteln ist mir abgegangen

Ich: "Was kostet diese Tafel?" Er: "Ocht Euro." Ich: "Ich gebe Ihnen sechs." Er: "Hob i mi undeitlich ausdruckt? De is haundg'mocht." Ich: "Ok, dann nicht." Er: "Reib umme an Siema und mia san schoaf." Wie sind mir diese Besuche am Flohmarkt abgegangen, das Plaudern, und besonders das Granteln. Auch dort das Hauptthema: Corona. Aber in einer gänzlich anderen Facette. Ein Beispiel? "Da Ferdl is g'sturm. Owa da Ferdl hod ned Corona g'hobt, der hod si dastessn mitn Rollator. Kaunst eam jetzt hom...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula

Kirchliches
Gottesdienste

Neuapostolische Kirche Mi., 03.03.: 18.00 Gottesdienst So., 07.03.: 09.30 Entschlafenengottesdienst Evangelische Pfarrgemeinde So., 07.03.: 10.00 Gottesdienst in der Dreieinigkeitskirche Reutte; 17.00 Gottesdienst in Ehrwald/Neue Mittelschule Pfarrkirche St. Anna, Reutte Möglichkeit der Mitfeier der Gottesdienste in St. Anna - es stehen 46 markierte Plätze zur Verfügung. Fr., 05.03.: 08.00 hl. Messe, anschließend Eucharistische Anbetung (bis 12 Uhr) Sa., 06.03.: 14.00 Taufe; 19.00 hl. Messe...

  • Tirol
  • Reutte
  • Stefanie Fuchs
Christian Marold
RZ-Chefredakteur

Kommentar
Hör mal wer da hämmert

Die Temperaturen in den vergangenen Tagen waren bemerkenswert und für Körper und Geist eine Wohltat. Endlich wieder ausreichend Vitamin D tanken, um dabei mitansehen zu können, wie die Natur langsam aus dem Winterschlaf erwacht. Eindrücklich ist das Morgengezwitscher der Vögel auf dem Weg zur Arbeit. Oft frage ich mich, welche Themen da gezwitschert werden? Machen sich die Vögel vielleicht lustig über uns oder haben sie ganz andere Sorgen? Haben sie überhaupt welche und falls nicht, dann haben...

  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Christian Marold

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.