Weihnachten in Österreich: die Serie
Johann Lafer serviert Rinderfilet mit Trüffelnudeln

Der österreichischer Koch, Fernsehkoch, Unternehmer und Sachbuchautor Johann Lafer feiert Weihnachten mit seiner Familie.
  • Der österreichischer Koch, Fernsehkoch, Unternehmer und Sachbuchautor Johann Lafer feiert Weihnachten mit seiner Familie.
  • Foto: ZDF
  • hochgeladen von Anna Richter-Trummer

Weihnachten in Österreich und das ganze Land feiert. So unterschiedlich die Regionen, so variantenreich die Traditionen – Brauchtum in gelebter Vielfalt: Wie Österreichs Promis den Heiligen Abend verbringen und wie bei ihnen zuhause privat gefeiert wird, meinbezirk.at hat nachgefragt und so manches Geheimnis entlockt.

ÖSTERREICH. Man kennt ihn als Fernsehkoch, Unternehmer und Sachbuchautor zahlreicher Kochbücher. Erst im April eröffnete der Österreicher Johann Lafer sein neues Restaurant "Johanns". 25 Jahre hat Lafer die Stromburg (Deutschland) mit Hotel, Bar und Restaurant geführt. Zuletzt machte er mit seinem Spitzenrestaurant "The Library" im The Ritz-Carlton in Kuala Lumpur (Malaysia) von sich reden. Als vorweihnachtlichen Leckerbissen servierte der gebürtige Steirer heuer im "Gösser Bräu" in Graz sein Weihnachtsmenü. Denn Lafer hatte einst dort seine steile Kochkarriere als Lehrling begonnen. Doch wie feiert der berühmte Starkoch die stillste Zeit des Jahres? Feldsalat und steirischer Schinken werden serviert, hat er meinbezirk.atverraten...

Wie verbringe ich den 'Heiligen Abend' und Weihnachten?

"Dieses Jahr können meine Frau und ich und die Familie zum ersten Mal so richtig ausgiebig Weihnachten und auch Silvester feiern, weil wir ja nicht mehr am nächsten Tag die Gäste verwöhnen müssen. Das wird für uns eine ganz neue Erfahrung nach über 40 Jahren, auf diese Zeit freue ich mich jetzt sehr."

Welche Traditionen ich pflege?

"In der Vorweihnachtszeit ist die Weihnachtsbäckerei für mich wichtig, das sind Erinnerungen an meine Kindheit und die Weihnachtsplätzchen meiner Mutter, da habe ich sogar noch den Duft in der Nase, wenn meine Mutter Plätzchen buk. An Heiligabend bleiben wir in der Familie, kochen zusammen und genießen einfach die Zeit miteinander. Zum Essen möchte ich an den Feiertagen etwas Besonderes zubereiten, an Heiligabend gibt es bei uns als Vorspeise Feldsalat mit einem schönen Dressing und einem Schinken aus der Steiermark. Danach Rinderfilet mit Trüffelnudeln und einer feinen Soße. Das Dessert muss ich mir noch überlegen."

Was wünsche ich zu Weihnachten?

"Weihnachten ist ein besinnliches Fest, Zeit auch um einmal 'Danke' ans Leben zu sagen. Meine Herkunft vom einfachen Bauernhof, das Leben im Einklang mit der Natur, den Jahreszeiten und mein Glaube haben mich gelehrt dankbar und demütig zu sein, für die guten Dinge im Leben, und auch friedlich und verzeihend mit den schlechten Erfahrungen umzugehen.
Ich wünsche mir an erster Stelle natürlich Gesundheit für meine Lieben und auch für mich, das ist ja jetzt mit über 60 Jahren nicht mehr selbstverständlich. Und ich wünsche mir nach dem sehr unruhigen Jahr wieder mehr Ordnung in meinem Leben, mehr Zeit und Muße für meine Familie und meine Herzensprojekte rund um die Kulinarik."

Folgt uns auf und diskutiert mit.

+++++WEIHNACHTEN IN ÖSTERREICH: DIE SERIE+++++
Van der Bellen: "Wünsche mir, dass 2020 für alle Österreicher ein besseres Jahr wird"
Otto Schenk: "Ich glaube nicht mehr ans Christkind"
Alfons Haider: "Wünsche mir, dass sich das Herz der Menschen öffnet"
Zu Heiligen Abend gibt's bei Harry Prünster Frankfurter Würstel

Silvia Schneider isst zu Heilig Abend Fischsuppe 
Johann Lafer serviert Rinderfilet mit Trüffelnudeln
Nina Proll feiert im Waldviertel und ißt Rahmsuppe
Valentina Nafornita: "Ich wünsche mir Frieden für alle"
Rendi-Wagner: "Unsere Töchter schmücken den Baum"
Primaballerina Olga Esina: "Am Weihnachtsabend kochen wir gemeinsam"
Dagmar Millesi: "Zu Weihnachten besinnen wir uns dessen Ursprung"

Autor:

Anna Richter-Trummer aus Wien

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.