bz-Kinotipp: "Die Migrantigen": Komödie über alte und neue Klischees mit viel Wiener Schmäh

Der Film hinterfragt mit bitterbösem Humor Vorurteile gegenüber Menschen mit Migrationshintergrund.
  • Der Film hinterfragt mit bitterbösem Humor Vorurteile gegenüber Menschen mit Migrationshintergrund.
  • Foto: Golden Girls Filmproduktion
  • hochgeladen von BZ Wien Termine
Wann: 09.06.2017 ganztags Wo: Votivkino , Währinger Straße 12, 1090 Wien auf Karte anzeigen

Film: "Die Migrantigen" – AT 2017
Regie: Arman T. Riahi
Darsteller: Faris Rahoma, Aleksandar Petrović, Doris Schretzmayer, Josef Hader u.a.
Genre: Komödie

Marko (Aleksandar Petrović) und Benny (Faris Rahoma), zwei Wiener mit sogenanntem Migrationshintergrund, sind vollständig integriert. So sehr, dass sie kaum noch als fremd wahrgenommen werden – wären da nicht Bennys schwarze Haare. Als die beiden aufgrund ihres Aussehens am Rudolfsgrund, einem ethnisch durchmischten Vorstadtviertel, von der ambitionierten TV-Redakteurin Marlene Weizenhuber (Doris Schretzmayer), die nach Protagonisten für ihre TV-Dokuserie sucht, angesprochen werden, geben sie sich als kleinkriminelle und abgebrühte Migranten aus, die es faustdick hinter den Ohren haben.
Damit ihre Lüge nicht auffliegt, bauen sie sich eine zweite Identität, die aus Klischees und Vorurteilen besteht. Und während die beiden durch die Erfüllung dieser Erwartungen und Vorurteile die Serie zum Erfolg machen, setzen sie sich gleichzeitig zum ersten Mal mit den echten Integrationsschicksalen auseinander – auch mit ihren eigenen.
Eine politisch unkorrekte Komödie über moderne Klischees, falsche Identitäten und "echte" Ausländer – falls es die überhaupt gibt!

Kinostart: 9. Juni

Gewinnen Sie bis 12. Juni 2017 5x2 Karten für den Film!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen