bz-Kinotipp: "Kaffee mit Milch und Stress": Früher war alles besser

Generationenkonflikt: der Alte (Antti Litja) und seine Schwiegertochter Liisa (Mari Perankoski).
  • Generationenkonflikt: der Alte (Antti Litja) und seine Schwiegertochter Liisa (Mari Perankoski).
  • Foto: Filmladen Filmverleih
  • hochgeladen von BZ Wien Termine
Wann: 22.12.2017 ganztags Wo: Votivkino , Währinger Straße 12, 1090 Wien auf Karte anzeigen

Film: "Kaffee mit Milch und Stress" – FIN 2013 (finn. OmU)
Regie: Dome Karukoski
Darsteller: Antti Litja, Petra Frey, Mari Perankoski, Iikka Forss u.a.
Genre: Komödie

Mit herrlich trockenem und mitunter politisch höchst unkorrektem Humor lässt der finnische Regisseur Dome Karukoski in seiner Komödie Generationen aufeinanderprallen. Dass früher alles besser war, weiß man ja. Wie schlecht die Welt geworden ist, hat man jedoch selten so wunderbar überzeugend gehört wie aus dem Mund des Alten (Antti Litja), der vergangenen Zeiten mit wüsten Beschimpfungen auf das Heute nachtrauert und so ziemlich über alles herzieht, was ihm an modernen Absurditäten in die Quere kommt.
Doch weil in allem ein Funken Wahrheit steckt, kann man gar nicht anders, als den alten Grantler ins Herz zu schließen. So entwickelt sich der Film vom anfänglichen "Clash of Generations" zu einer tragikomischen und liebenswerten Geschichte, die erahnen lässt, dass Toleranz und Offenheit für Neues weit mehr als eine Frage des Alters sind.

Kinostart: 22. Dezember

Gewinnen Sie bis 20. Dezember 2017 5x2 Karten für den Film!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen