Bezahlte Anzeige

DIE KUNST SINGEND ZU TANZEN – Ein Weg zu Mitmenschlichkeit und Künstlerschaft

5Bilder

Das für KünstlerInnen komplexe Ausbildungsthema der Stimmbildung und -schulung bringt Schneeweis in 12 Kapitel methodisch und leicht nachvollziehbar in vier neuen Büchern „Spüren“, „Tun“, „Wissen“ und „Glauben“ den LeserInnen nahe. Das im Verlag Fassbaender erschienene Werk bietet auf 420 Seiten belebende Bewegungsimpulse und zeigt den Weg zur gesunden Stimmfunktion und zurück zum angeborenen Atemrhythmus. „AHA“-Erlebnisse führen zu konstruktiven Lernprozessen für Profis wie Laien. Die Autorin nutzt dazu in ihrer Grundlagenarbeit die Funktionspsychologie und Regulationstherapie von Prof. Dr. Max Lüscher.

Die Qualität des Lernens und Lehrens –
Ein Fall für EP+ ®

Susanne Amberg Schneeweis hat in ihrer über 50-jährigen Beschäftigung mit Stimme, Sprache, Gesang und Tanz ein Übungsprogramm zur zentralen Körperbeherrschung entwickelt, das die Einheit zwischen Physis und Psyche fördert, weil es zu korrekter, gesunder Atemführung, Körperhaltung und Stimmbildung hinführt. Als erfahrene Sängerin und Pädagogin ist sie überzeugt, dass die Persönlichkeitsentwicklung eines Menschen immer eine ganzheitliche sein sollte, die durch einen qualitätsvollen Stimmbildungs-, Sprecherziehungs- und Gesangsunterricht abgesichert wird.

Das Buch richtet sich an alle in der Öffentlichkeit tätigen Menschen, insbesondere an NachwuchskünstlerInnen sowie Profis, die Wert auf eine geordnete und klare Handwerksbasis legen.

Online-Bestellungen über www.fassbaender.com
oder an office@fassbaender.com
Tel.: 01/8923546
ISBN: 978-3-902575-80-7
Preis: 24 Euro inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Autor:

bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt aus Wieden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen