Krebsforschung
Über Morgen- und Nachtmenschen

Eva Schernhammer leitet die Epidemiologie des Zentrums für Public Health der Medizinischen Universität Wien.
  • Eva Schernhammer leitet die Epidemiologie des Zentrums für Public Health der Medizinischen Universität Wien.
  • Foto: Med Uni Wien/ Matern
  • hochgeladen von Katharina Kropshofer

Eva Schernhammer erforscht, wie sich Störungen der biologischen Uhr auf unsere Gesundheit auswirken.

ALSERGRUND. Jeder kennt sie: Menschen, die morgens aus dem Bett hüpfen und sofort zu allem bereit sind. Ihnen gegenüber stehen jene, die Wichtiges gerne in der Nacht erledigen und dafür Probleme haben, synchron mit dem Sonnenaufgang in die Gänge zu kommen. „Für diejenigen, die nicht in eine der extremeren Gruppen gehören, ist es schwer zu glauben, dass es so genaue Unterscheidungen gibt. Aber Morgen- oder Abendtypen wissen meistens Bescheid“, erklärt Eva Schernhammer. Sie leitet die Abteilung für Epidemiologie des Zentrums für Public Health der Medizinischen Universität Wien. Einen Teil ihrer Arbeit leistet sie auch in enger Kooperation mit der US-amerikanischen Harvard Universität.

Jene Vorlieben für eine gewisse Tageszeit nennt man Chronotypen. Ungefähr 20 Prozent sind definitive Morgen-, 10 bis 15 absolute Abendtypen und 60 Prozent der Menschen liegen irgendwo in der Mitte, haben aber meist eine leichte Neigung in die eine oder andere Richtung. Schernhammer interessieren die Störungen unserer biologischen Uhr und wie sie sich auf unsere Gesundheit auswirken.

Gegen die Uhr macht krank

Vor Kurzem betrachtete sie etwa Nachtarbeiter: „Wenn ein Morgentyp Arbeitszeiten hat, die komplett gegen seine Uhr gehen, vervielfacht sich das Risiko für Krankheiten wie Krebs.“ Künstliches Licht beeinflusst den Spiegel von Melatonin, ein Hormon, das unseren Tag-Nacht-Rhythmus steuert. Bei künstlichem Licht in der Nacht, kann vermutlich nicht genügend Melatonin produziert werden und so steigt das Risiko für Krebs aber vermutlich auch für andere Störungen wie Diabetes oder Übergewicht. Schernhammers Studie zeigte, dass „Nachtmenschen“ von der nächtlichen Arbeit weitaus weniger belastet waren. Viele Faktoren rund um den Chronotypen zeichnen sich auch in unseren Genen ab. So könnte man in Zukunft das Risiko für manche Krebsarten noch zusätzlich überprüfen.

Schernhammer landete zufällig in diesem Forschungsfeld: Nach ihrem Medizinstudium und einigen Praxisjahren an der onkologischen Station eines Wiener Krankenhauses, kam sie für ein Masterstudium in die USA. Dort belegte sie sogleich einen Kurs, in dem man lernte, Projektanträge für Stipendien einzureichen. „Ich musste mir ein fiktives Forschungsthema ausdenken. Weil ich selbst viele Nachtschichten gemacht hatte und gleichzeitig viel mit Krebskranken zu tun hatte, interessierte mich dieser Zusammenhang.“ Aus der fiktiven Idee wurde ein tatsächlicher Antrag, daraus eine Doktorarbeit und ein lebenslanges Forschungsinteresse. Aus heutiger Sicht ein schicksalhafter und wegweisender Glücksfall, so Schernhammer.

Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.08.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

3

bz-Kultursommer
1+1 gratis: Mit der bz zu zweit in Wiens Museen

Von zeitgenössischer Kunst und dem berühmten Beethovenfries in Wiens Jugendstiljuwel, der Secession (1., Friedrichstraße 12), über 800 Jahre Kunstgeschichte im Belvedere (3., Prinz-Eugen-Straße 27) bis hin zu einem Besuch der Klimt Villa (13., Feldmühlgasse 11), dem letzten Atelier des großen Künstlers der Moderne: Den ganzen Sommer über wartet in diesen drei Museen eine besondere Aktion auf bz-Leser: Alle, die mit einer bz-Ausgabe oder dem Codewort "bz-Wiener Bezirkszeitung" zur Kassa kommen,...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen