Altbau statt Neubau
Ein kleines Stück Biedermeier in der Wasagasse

Das älteste Haus der Wasagasse wurde saniert. Dabei konnten sehr viele alte Strukturen und Details erhalten werden.
3Bilder
  • Das älteste Haus der Wasagasse wurde saniert. Dabei konnten sehr viele alte Strukturen und Details erhalten werden.
  • hochgeladen von Maximilian Spitzauer

Das älteste in der Wasagasse errichtete Haus im Biedermeier-Stil erhält statt des Abrisses ein Facelift.

ALSERGRUND. Einen Altbau zu sanieren, ist für viele Hauseigentümer mit hohen Kosten und großem Aufwand verbunden. Oft ist es da die einfachere Lösung, das ganze Haus abzureißen und ein neues in die Lücke zu stellen.

Das war für Elisabeth Hirschmann aber keine Option. "Ich finde es furchtbar schade, dass viele gar nicht erst versuchen, das Alte zu retten", sagt sie. Auch ihr wurde nämlich geraten, ihr Haus lieber abzureißen, als es grundlegend zu sanieren. Hirschmann hat sich jedoch dazu entschlossen, das Haus in der Wasagasse 19 – das übrigens das älteste Gebäude der Gasse ist – einer Generalsanierung samt neuer Dämmung zu unterziehen.

Dabei wurde erfolgreich vermieden, den alten Charme des Biedermeier-Hauses zu verstecken. "Oft handelt es sich ja um kleine Sachen wie etwa die sanierten und frisch gestrichenen Bassenas, die wir wieder an ihren ursprünglichen Standorten montieren werden", erzählt Hirschmann. Zu diesem ganz speziellen Charme gehören aber auch Gegenstände, die man heute gar nicht mehr kennt: "Zum Beispiel alte Haken für Mäntel, die sich auf dem Gang befinden", erklärt Hirschmann. Das Haus in der Wasagasse präsentiert sich als wahre Schatzkiste für Altbau-Fans: "Im Stiegenhaus gibt es beispielsweise eine Madonna, die wir jetzt reinigen und restaurieren lassen. Danach kommt sie an ihren ursprünglichen Platz zurück."

Kein Glaskasten auf dem Dach

Im Zuge der Sanierung wurde auch das Dach zu Wohnungen ausgebaut, was bei vielen Bauten in der Vergangenheit eher missglückte. "Wir wollten nicht einfach einen modernen Glasklotz auf das Haus setzen. Es sollte sich alles in das Gesamtbild einfügen", sagt Hirschmann.

So ist es auch am anderen Ende des Hauses: Im Keller werden –sofern es möglich ist – die alten Ziegel bleiben. "Ich bin ein Biedermeier-Fan und denke, dass man Beispiele für diese Epoche bewahren muss", ist Hirschmann überzeugt. Gerade der Keller stellte sich als Herausforderung dar, da man einen Teil erst einmal räumen und trockenlegen musste. "Wir vermuten, dass dieser Keller einmal als Weinkeller genutzt wurde", sagt Hirschmann. "Immerhin haben wir auch Zehn-Liter-Flaschen gefunden." Ob er wieder zumindest teilweise einer wird, ist noch offen.

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
1 4

Veranstaltungstipps für Wien
Was geht APP in Wien?

Wohin in Wien während der Pandemie? Wenn du Abwechlsung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat auch jetzt viel zu bieten. Covid-19 und Lockdowns machen es derzeit nicht gerade leicht, seinen Alltag abwechslungsreich zu gestalten. Vieles, das vorher möglich war, ist entweder weggefallen oder unterliegt Beschränkungen. Kein Wunder, wenn „Täglich grüßt das Murmeltier“ nicht nur ein Film, sondern Realität geworden ist. Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn...

3 8 6

Newsletter abonnieren und gewinnen
Apple iPhone 12 Pro im Wert von 1.149 EUR gewinnen!

Aufgepasst! Unter allen bis zum Stichtag am 30.04.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten für Wien verlosen wir ein Apple iPhone 12 Pro / 128 GB im Wert von 1.149 EUR. Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Hinweise zum...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen