Erstes Chartagespräch im Park

Die Bezirksräte Birgit Meinhard-Schiebel und Michael Landesmann mit Markus Husa von den Grünen beim ersten Chartagespräch im Sigmund Freudpark
  • Die Bezirksräte Birgit Meinhard-Schiebel und Michael Landesmann mit Markus Husa von den Grünen beim ersten Chartagespräch im Sigmund Freudpark
  • hochgeladen von Ulrike Kozeschnik-Schlick

"Es geht um ein neues Miteinander in Wien", so Bezirksrätin und Seniorinnen-Chefin der Grünen Birgit Meinhard-Schiebel, die gemeinsam mit Bezirksrat Michael Landesmann und Markus Husa im Sigmund Freudpark das erste Cartagespräch mit WienerInnen am Alsergrund führte. Nach dem Motto "Alle können mitmachen" soll in dieser Initiative der Stadt Wien ein Basisdokument entstehen, das das Zusammenleben in der Stadt neu formuliert und optimiert. "Es wird nichts verordnet, alle können und sollen mitmachen, diskutieren, Vorschläge einbringen." Anmeldungen und Infos bis Oktober unter www.charta.wien.at

Autor:

Ulrike Kozeschnik-Schlick aus Alsergrund

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.