Facelift für den Bertha-Löwi-Weg

Die Anrainer brachten ihre Vorschläge ein.

ALSERGRUND. Die Anrainer des Durchgangs zwischen der Wilhelm-Exner-Gasse und der Altmüttergasse haben in einem Workshop die Gestaltung der Grätzeloase neu überdacht. "Gewünscht wurden Sitzmöglicheiten, Kiesflächen unterhalb der Bäume sowie Stauden und Schattenbeetpflanzen", sagt Liette Clees von der Lokalen Agenda. Die Arbeiten werden im Jahr 2018 durchgeführt.

Bereits in den vergangenen Jahren wurden in Kooperation mit der Volksschule Galileigasse am Bertha-Löwi-Weg Hochbeete, ein Insektenhotel und Fledermauskästen installiert sowie ein Nachbarschaftsfest gefeiert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen