Für Bildungsgerechtigkeit kämpfen

Impulsvorträge und Diskussion mit:

- Teshome Assefa (Vizedirektor der German Church School, Äthiopien)
- Shitaye Astawes (Ethiopian Center for Disability and Development, Äthiopien)
- Heidi Schrodt (Bildung grenzenlos, ehem. AHS-Direktorin)
- Erich Ribolits (ehem. Univ.-Prof. für Bildungswissenschaften)

Bildungsgüter sind ungleich verteilt. Wohlhabendere gelangen zu höheren Bildungsabschlüssen als Angehörige ärmerer Bevölkerungsschichten. Minderheiten haben es oft besonders schwer, wenn sie sich in einer Situation struktureller Diskriminierung befinden. In den meisten Ländern bestehen Bildungssysteme der "zwei Geschwindigkeiten". Damit werden gesellschaftliche Hierarchien durch Bildung leider gefestigt, und nicht verändert. Das Recht auf Bildung bleibt ein uneingelöstes Versprechen. Welche Strategien gibt es, um Bildungsgerechtigkeit einzufordern? Kampagnen auf nationaler wie auf internationaler Ebene werden an diesem Abend vorgestellt und kritisch diskutiert.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation von Dreikönigsaktion, Licht für die Welt, ÖFSE sowie Paulo Freire Zentrum und findet im Rahmen der Reihe „Bildung im C3ntrum“ im C3 – Centrum für Internationale Entwicklung statt.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://www.pfz.at/list105.htm

Wann: 25.04.2013 17:00:00 bis 25.04.2013, 20:00:00 Wo: C3 - Centrum für Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, 1090 Wien auf Karte anzeigen
Autor:

Paulo Freire Zentrum aus Alsergrund

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.