Künstlerin Maria Koinig: "Alles braucht einen Rahmen"

In ihrem neuen Geschäft in der Fuchsthallergasse 4: Maria Koinig gibt allem einen völlig neuen Rahmen.
  • In ihrem neuen Geschäft in der Fuchsthallergasse 4: Maria Koinig gibt allem einen völlig neuen Rahmen.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Thomas Netopilik

ALSERGRUND. In der Fuchsthallergasse 4 hat sich Maria Koinig ihren Traum verwirklicht. Mit ihrem neuen Geschäft "Alles im Rahmen" rettet die Künstlerin schöne Erinnerungen und gibt ihnen den entsprechenden Rahmen. In den letzten 15 Jahren hat sie Menschen beraten, die ihr Zuhause oder ihren Arbeitsplatz mit Bildern verschönert haben. Im Geschäft kann man schöne Bilder ansehen und sich seine eigenen Erinnerungen mit einem passenden Rahmen versehen lassen. "Ich möchte damit dem Galeriensterben entgegenwirken. Kunst und Rahmen gehören einfach zum Wiener Stadtbild", sagt Koinig.

Das Sortiment im neuen Geschäft erstreckt sich von Drucken und Originalen über Rahmen in Standard- und Maßgrößen bis hin zu Postkarten und kleinen Geschenkideen. "Die Menschen können aber auch mit ihren persönlichen Dingen vorbeikommen und wir suchen gemeinsam nach einer Lösung, den Dingen von der Schublade einen richtigen Platz an der Wand zu verpassen", sagt Koinig. "Gerade vor Weihnachten eine gute Idee für ein kreatives und vor allem sehr persönliches Geschenk", so die Künstlerin.

Zur Sache:

"Alles im Rahmen" ist in der Fuchsthallergasse 4 und Di. bis Fr. von 12 bis 20 Uhr geöffnet. Sa. von 10 bis 18 Uhr. Mehr Infos unter Tel. 0650/275 2535.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen