Lände: Grüne Welle für unsere Senioren

Stolz auf das Pilotprojekt: SP-Politiker Christian Kaizar vor der sensorgesteuerten Ampel auf der Rossauer Lände.
  • Stolz auf das Pilotprojekt: SP-Politiker Christian Kaizar vor der sensorgesteuerten Ampel auf der Rossauer Lände.
  • Foto: Klinger
  • hochgeladen von Tom Klinger

ALSERGRUND. Die Idee ist einfach, aber genial: Jetzt wurden auf der Rossauer Lände stadteinwärts nach der Friedensbrücke Sensoren in die Fahrbahn eingebaut. Die kleinen elektronischen Messgeräte geben ein Signal weiter, sobald die letzten Fahrzeuge der Grünwelle bei der Friedensbrücke vorbeigefahren sind.
"Das Signal wird an die Ampelanlage beim Zebrastreifen zwischen U4-Station Rossauer Lände und Seegasse übermittelt. Haben die letzten Autos im Zuge der Grünwelle die Seegasse passiert, schaltet die Ampel dort für die Fußgänger auf Grün", erklärt SP-Verkehrssprecher Christian Kaizar.

Alle profitieren!
Das bedeutet, dass die Passanten in Summe doppelt so viele und auch wesentlich längere Grünphasen haben als bisher. Und das nicht einmal zu Lasten der Autofahrer.
Kaizar: „Die vielen Senioren vom Haus Rossau und Eltern mit Kinderwagen aus dem Servitenviertel müssen dort nie mehr über die Fahrbahn hetzen.“

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Riesenrad 1+1 Aktion

Anzeige
3 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen