Online-Karte der Agenda Alsergrund
Lokale Verkehrsexpertinnen und -experten sind gefragt

Viele Ideen wurden bereits in die Karte eingetragen.
3Bilder
  • Viele Ideen wurden bereits in die Karte eingetragen.
  • Foto: Screenshot Agenda Alsergrund
  • hochgeladen von Christine Bazalka

Ideen zum besseren Zufußgehen, Radfahren und Nutzen der Öffis werden auf einer Online-Karte gesammelt.

WIEN/ALSERGRUND. Eine Gehsteigvorziehung an der Ecke Porzellangasse/Alserbachstraße, mehr Platz für den Bus in der Liechtensteinstraße oder Radfahren gegen die Einbahn in der Hahngasse: Wohl jede und jeder hat Ideen dazu, wie sich der Verkehr in der unmittelbaren Nachbarschaft verbessern, erleichtern oder entflechten ließe. Genau auf diese lokale Expertise setzt die Gruppe "Nachhaltige Mobilität" (NaMo) der Agenda Alsergrund. Auf einer Online-Karte können alle, die das wollen, Vorschläge wie die eingangs genannten einfach eintragen. Hier ist der Link zur Karte. Es geht dabei um Ideen dazu, wie der Verkehr zu Fuß, mit den Öffis oder mit dem Rad erleichtert werden kann oder wo der Verkehr allgemein beruhigt werden könnte.

Eine der Ideen: Gehsteigvorziehung am Ende der Porzellangasse.
  • Eine der Ideen: Gehsteigvorziehung am Ende der Porzellangasse.
  • hochgeladen von Christine Bazalka

Wichtig ist auch, dass nachvollziehbar ist, was dann mit der Idee passiert, sagt Herbert Bork von der Agenda Alsergrund, der die Gruppe begleitet. "Es kommt eine Idee rein und wir diskutieren sie in der Gruppe durch", erklärt er. Danach wird die Bezirkspolitik informiert und ein Vorschlag zur Umsetzung gemacht oder es werden Stellungnahmen von den Verkehrsplanungsbehörden eingeholt. Manche Ideen seien umsetzbar, manche nicht. Auf jeden Fall bekomme man aber ein Feedback auf seinen Vorschlag, so Bork. Deswegen werden alle Personen, die eine Idee eintragen, gebeten, ihre E-Mail-Adresse zu hinterlegen.

Zweimal Radübergang

Zwei Vorschläge auf der Karte haben es schon so weit geschafft, dass eine Umsetzung realistisch ist, erzählt Bork: Zum einen wurde eine Radüberfahrt über die Alserbachstraße von der Rotenlöwengasse aus vorgeschlagen. Dort hört der Radstreifen derzeit unmittelbar vor der Straße auf. Weiters soll ein Rad-übergang über die Lände von der Nordbergstraße zum Donaukanal kommen. "Dort kommt man im Moment nur über einen großen Umweg über die Straße", so Bork. Wie genau die beiden Lösungen ausschauen könnten, wird derzeit geprüft.
Er betont aber, dass der Fokus der Gruppe nicht nur auf dem Fahrradverkehr liegt: "Alle Arten der nachhaltigen Mobilität sollen gefördert werden."

Die Agendagruppe "NaMo" bearbeitet die Vorschläge.
  • Die Agendagruppe "NaMo" bearbeitet die Vorschläge.
  • Foto: Maximilian Spitzauer
  • hochgeladen von Maximilian Spitzauer

Die 2019 gegründete Gruppe hat auch schon ein neues Projekt, das sie in Angriff nehmen will: Sogenannte "Hidden Places", also Orte im Bezirk, die sich zum Verweilen eignen würden, aber derzeit noch brachliegen. Mitstreiterinnen und Mitstreiter werden immer gesucht

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen