Matthias Hombauer: Vom Biologie-Labor auf die Rockbühne

8Bilder

Gleich am Tag des Abschlusses seines Doktoratsstudiums hängte Matthias Hombauer den Laborkittel an den Nagel. Nach seinem Job im Bereich der Immunologie am AKH startete der 35-jährige Wiener als Fotograf professionell durch.

Karrierestart im Chelsea

"Für mich stellte sich die Frage, ob ich mein Leben im Labor verbringe oder ob ich meiner Leidenschaft für Musik und Fotografie folge. Ich habe mich für Zweiteres entschieden und es bisher keine Sekunde lang bereut." Seit insgesamt acht Jahren lichtet der Margaretner Musiker ab. "Angefangen hat alles damit, dass ich damals meine erste Digitalkamera geschenkt bekommen habe. Meine ersten Bilder schoss ich auf Konzerten im Chelsea oder im B72", so der 35-Jährige.
Angeeignet hat sich Matthias Hombauer das Wissen selbst: "Mit Büchern und Online-Workshops, der Rest war einfach Ausprobieren."

On stage vor 120.000 Leuten

Das Konzept der Rockstar-Fotografie ist aufgegangen: Seit zwei Jahren lebt Hombauer von seinen Bildern, zu seinen Kunden zählen die Rolling Stones, Miley Cyrus, Peter Gabriel und Parov Stelar. "Mein Lieblingsfoto ist von Vintage Trouble, die als Vorband von AC/DC in Zeltweg spielten. Mit der Band stand ich vor 120.000 Menschen auf der Bühne."

Matthias Hombauers Tipp für Hobbyfotografen, die so wie er durchstarten wollen: eine eigene Nische in der Fotografie finden und dann alles daran setzen, damit es auch andere mitbekommen. "Also nicht nur die Fotos zu Hause am Computer speichern, sondern sie auch aktiv mit anderen – etwa auf Facebook – teilen."

Gratis-Tipps gibt Matthias Hombauer in seinen Kursen. Anmelden auf shootingtherockstars.com oder Infos auf howtobecomearock starphotographer.com holen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen