Parkplatz-Streit im Grätzl

Alexandra Lugert und Gregor Eitler (ÖVP) vor dem neuen "Ohrwaschel" Ecke Liechtensteinstraße/ Kolingasse
  • Alexandra Lugert und Gregor Eitler (ÖVP) vor dem neuen "Ohrwaschel" Ecke Liechtensteinstraße/ Kolingasse
  • hochgeladen von Ulrike Kozeschnik-Schlick

Alexandra Lugert und Gregor Eitler (VP) sind von den plötzlichen Bauarbeiten etwas überrascht: "Der Plan dafür liegt schon länger zurück. Wir haben dem Antrag damals nicht zugestimmt." Sie finden, dass hier eine gemeinsame Lösung mit der Bevölkerung gefunden werden sollte.
"Die Kolingasse hat so viel Potenzial und wir wissen ja gar nicht, was sich die Menschen hier wünschen. Ein kreatives Gesamtkonzept wäre sinnvoller anstelle von parkplatzvernich-tendem Stückwerk." Parkplätze würden nicht nur durch die so genannten "Ohrwascheln" verlorengehen, sondern auch durch die künftige Verlegung der parkenden Autos neben den Gehsteig.

Sicherheit geht vor
SP-Bezirksvize Thomas Liebich kontert: "Der Plan ist vier Jahre alt. Wir haben dann geprüft, wie wir im Bereich Kolingasse zwischen Schlickplatz und Liechtensteinstraße fußgängerfreundliche Maßnahmen setzen können."
Ein Plan, dem alle in der Verkehrskommission zugestimmt hätten. „Es geht um mehr Sicherheit und das leichtere Queren der breiten Straße.“ Zwei Verbreiterungen sind geplant, eine Ecke Liechtensteinstraße, eine am oberen Schlickplatz. Einige Parkplätze weniger könne die Straße verkraften: „Es gibt hier abends und nachts immer Parkplätze für Anrainer", so Liebich.
Leserbriefe dazu an alsergrund.red@bezirkszeitung.at

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen