Selbstbräuner der neue Bräunungstrend?

Wer in Deutschland und Österreich Wert auf Schönheit legt, muss ebenfalls wert auf eine schöne Haut legen. Hierzulande gilt es als besonderes attraktiv eine schön gebräunte Haut zu haben. Denn wer einen braunen Teint hat, der wird oftmals mit solch positiven Attributen wiez.B. attraktiver Freizeitgestaltung in Verbindung gebracht.Da wir Mitteleuropäer allerdings von Natur aus eher eine blasse Haut haben, müssen wir zu verschiedenen Tricks greifen um dem Schönheitsideal gerecht zu werden. Natürlich bietet es sich an regelmäßig ein Bad in der Sonne zu nehmen, um seine Haut zu bräunen. Jedoch werden wohl nur die wenigsten genügend Zeit haben, sich nach dem Wetter zu richten und dann jedesmal wenn die Sonne scheint sich in die Sonne zu legen. Ganz nebenbei bietet das Sonnenbaden auch Gesundheitsrisiken wie Hautkrebs. Natürlich kann man diese Risiken mit Sonnenschutz minimieren, jedoch scheint diese Möglichkeit sich zu bräunen auf Grund der zeitlichen Eingeschränktheit nicht als die beste Möglichkeit.

Solarien mit erheblichen gesundheitlichen Risiken

Eine Alternative zum Bräunen in der Sonne stellen natürlich Solarien da. Diese sind mittlerweile sehr kostengünstig und so ziemlich überall in Deutschland und Österreich zu finden. Jedoch haben sie einen großen negativen Nebenaspekt. Die Gesundheitsrisiken bei Solarien sind erwiesener Maßen sehr hoch und man muss befürchten, bei regelmäßigem Besuch im Solarium früher oder später an Hautkrebs zu erkranken. Daher wenden sich in letzter Zeit immer mehr Menschen von Solarien ab und schauen sich nach Alternativen zum Hautbräunen um.

Selbstbräunen - bei richtiger Anwendung einen sinnvolle Alternative

Eine sinnvolle Alternative können hier z.B. Selbstbräuner sein. Diese werden mehrere Male auf der Haut aufgetragen und bilden nach einer kurzen Zeit bereits die erste Bräune auf der Haut. Wichtig ist es natürlich die Selbstbräuner richtig anzuwenden, wenn man ein perfektes Bräunungsergebnis erzielen möchte. Daher sollte man die Haut vor dem Auftragen der Bräunungscreme auf jeden Fall peelen um Hautschuppen und Hautverhornungen zu entfernen. Auch sollte man darauf achten, dass man für den Körper dünnflüssigeren Selbstbräuner verwendet, um diesen großflächig und gleichmäßig auf dem Körper verteilen zu können. So kann man es vermeiden, dass die ungeliebten Flecken beim Selbstbräunen entstehen und die Haut ungleichmäßig braun wirkt.

Spraytanning

Eine dem Selbstbräunen ähnliche Alternative ist das sogenannte Spry Tanning. Hierbei kann man entweder einen Termin bei sogenannten Bräunungsstudios ausmachen, in der man dann in einer Art Bräunungsdusche am ganzen Körper mit Farbe besprüht wird und so einen schönen gleichmäßigen braunen Teint bekommt. Auch gibt es solche Bräunungsduschen bereits für den privaten Gebrach zu Hause.

Autor:

Lukas Leonhardt aus Alsergrund

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.