Rettung für das WUK
Stadt Wien übernimmt Sanierung des WUK

Die Stadt greift dem WUK unter die Arme und übernimmt die Sanierungskosten für das Gebäude.
  • Die Stadt greift dem WUK unter die Arme und übernimmt die Sanierungskosten für das Gebäude.
  • Foto: WUK
  • hochgeladen von Maximilian Spitzauer

Die Stadt nimmt rund 22,4 Millionen Euro in die Hand, um das WUK grundlegend zu sanieren. Auch der lang geforderte Mietvertrag wurde nun ausverhandelt.

ALSERGRUND. Die Räumlichkeiten des WUK müssen dringend saniert werden. Neben dem Gebäude selbst müssen vor allem die Elektrik, die Heizung und die Sanitäranlagen erneuert werden. Ein eigener Spendenaufruf unter dem Motto "WUK retten. Jetzt!" wurde vor mittlerweile mehr als einem Jahr ins Leben gerufen, um die Sanierungskosten für die ehemalige Lokomotivfabrik aufzubringen.

Dass das WUK die gesamte Sanierung nicht finanzieren kann, war von Anfang an klar. Die Betreiber wünschten sich auch mehr Unterstützung seitens der Stadt und einen ordentlichen Mietvertrag. "Zeitweise ist unklar, wer für die Instandhaltung überhaupt zuständig ist", sagte Vincent Abbrederis, Geschäftsleiter des WUK, immer wieder in der Vergangenheit.
Damit dürfte jetzt aber endlich Schluss sein, denn die Gespräche mit den Stadträten Kathrin Gaál (SPÖ), Peter Hanke (SPÖ) und Veronica Kaup-Hasler (parteilos) dürften gefruchtet haben: Die Stadt nimmt 22,38 Millionen Euro in die Hand, um die Sanierung des WUK zu stemmen.

Endlich barrierefrei ins WUK

"Das WUK zählt heute zu den größten und vielseitigsten Kulturzentren Europas und die Stadt Wien hat großes Interesse daran, diese Institution zu erhalten. Die Stadt hat daher ein Paket zur Sanierung des WUK geschnürt, das die Substanz des Gebäudes nachhaltig sichert, aber auch die Rechte und Pflichten zwischen der Stadt und dem WUK-Verein klar regelt", bestätigt Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ).

Das Sanierungsprojekt umfasst die Instandsetzung bzw. Erneuerung der Gebäudehülle, also der Fenster, der Fassade, des Dachs und der haustechnischen Anlagen, sprich der Elektro-, Sanitär-, Heizungs- und Lüftungsinstallationen. Das soll zu einer wesentlichen Verbesserung der Energieeffizienz des Gebäudes beitragen. Zudem wird der Brandschutz ausgebaut. Auch die Barrierefreiheit wird endlich hergestellt. Eigentlich wollte sich das WUK ja mit dem gesparten Geld selbst darum kümmern.

Mietvertrag ausverhandelt

Auch der langersehnte Mietvertrag wird nun endlich aufgesetzt, womit die Zuständigkeiten ein für alle Mal geklärt sein sollten. Während sich die Stadt um die bauliche Instandsetzung des Gebäudes kümmert, verpflichtet sich der Verein dazu, ein monatliches Nutzungsentgelt an die Stadt zu zahlen und sich selbstständig um das Innere des Gebäudekomplexes zu kümmern. Damit sei man auch der Forderung des Stadtrechnungshofs gefolgt, der schon lange einen ordentlichen Vertrag empfohlen hatte.

Für dessen Wirksamkeit muss das Sanierungspaket nach dem planmäßigen Beschluss im Wohnbauausschuss noch den Gemeinderat passieren und von der WUK-Generalversammlung, die bisher aufgrund der Corona-Maßnahmen nicht tagen konnte, bestätigt werden. Davon kann aber vorerst ausgegangen werden.

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

1 Aktion 3

Gewinnspiel
Mit der Design District 1010 am 8.-10. Oktober 2 Nächte für 2 Personen im Boutique Hotel De Merin gewinnen

Österreichs größte Wohn- und Lifetsyle-Messe findet von 8.-10. Oktober in der Wiener Hofburg statt – als erste Messe ihrer Art seit Langem. Ein umfassendes Sicherheitskonzept sorgt dafür, dass sich Besucher ganz auf die schönen Dinge des Lebens konzentrieren können. Mehr als 150 (inter)nationale Aussteller holen buchstäblich die ganze Welt des Designs nach Wien. Im ersten Bezirk laden zusätzlich mehr als 50 Shops zum Flanieren ein. SORGEN BLEIBEN DRAUSSEN, MAN DARF WIEDER ENTSPANNT GENIESSENWer...

Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.09.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen